Bucket List für Winteranfänger

Sie sind eigentlich kein grosser Fan vom Winter, möchten der weissen Pracht aber doch einmal eine Chance geben? Dann dürfen Sie sich die untenstehenden Punkte auf der Arosa Bucket List für Winteranfänger nicht entgehen lassen!
Ski Wiedereinsteiger | © Arosa Tourismus / Nina Hardegger-Mattli

#1: Skeacher - der spontane Ski- oder Langlauflehrer

Skifahren oder Langlaufen: das haben Sie vor längerer Zeit gelernt, fühlen sich eigentlich unsicher, aber eine Lektion bei einem Lehrer ist nichts für Sie? Wir haben die perfekte "Kompromiss-Lösung". Die Skeacher stehen an ausgewählten Daten an der Bergstation des Plattenhornsessels oder bei der Langlaufloipe und nehmen Sie spontan auf eine Fahrt mit. So können Sie ihre Fähigkeiten wieder auffrischen und den Tag anschliessend sicher und in vollen Zügen geniessen.

Schlitteln_familiesimmen.jpg | © Arosa Tourismus / Nina Hardegger-Mattli

#2: Auf den Schlitten und los gehts

In Arosa und dem Schanfigg bieten wir unseren Gästen sieben verschiedene Schlittelpisten an. Genug Spielraum somit um eine rasante Abfahrt auf den Kuven zu geniessen. MUST DO: bei frischem Schneefall anhalten, und neben der Piste in den tiefen Schnee springen. Egal wie Alt man ist, ein Gefühl der Freiheit und Frische zugleich.

Ab auf den Schlitten
Obersee-gefroren-1.jpg | © Arosa Tourismus / Nina Hardegger-Mattli

#3: Wagen Sie sich aufs Glatteis

Ob mit den Schlittschuhen, oder beim Curling- oder Eisstockschiessen. Die offene Kunsteisbahn neben der Eishalle bietet die idealen Bedingungen, um sich langsam an den Wintersport zu gewöhnen. Für Neulinge gibt es Bären-Gehhilfen, die das Abenteuer auf dem Eis vereinfachen.

Ab aufs Eis
Eishockey-EHC-Arosa.jpg | © Arosa Tourismus / Nina Hardegger-Mattli

#4: Hopp EHC Arosa

Der legendäre Eishockeyclub Arosa bei einem Heimmatch zu unterstützen, ist ein Must Do für Winteranfänger. Die Atmosphäre im Stadion, die motivierten Spieler auf dem Eis und die feine Bratwurst runden das Erlebnis ab. Hopp Arosa, hopp Arosa!

Spielplan EHC
Winterwandern in Arosa | © Arosa Tourismus / Nina Hardegger-Mattli

#5: Spazieren durchs Winterwunderland

Wem Aktivitäten wie Skifahren oder Eislaufen zu riskant sind, kann sich auf den zahlreichen Winterwanderwegen an das Winterklima gewöhnen.

Ein Einsteiger-Tipp: Mit der Luftseilbahn Weisshorn bis zur Mittelstation hochfahren, danach das Alpenpanorama über den Winterwanderweg Richtung Alpenblick geniessen und nach einer Stärkung durch das Dorf zurück nach Arosa laufen.

Winterwanderwege
Fondueplausch Burestübli | © Arosa Tourismus / Nina Hardegger-Mattli

#6: Cheeeesee-Fondue

Ein traditionelles Fondue gehört zu einem Aufenthalt in den Bündner Bergen dazu. Und das Beste in Arosa: viele Restaurants bieten das von der Sennerei Arosa lokal produzierte Fondue an.  Wer sich das Fondue lieber in der Ferienwohnung schmecken lässt, kann das Fondue von der Sennerei auch in den Lebensmittelgeschäften einkaufen.

Tipp für ein einzigartiges Wintererlebnis: Die Seitentäler Fondei und Sapün bietet mit den Restaurants Casanna, Strassberg oder Heimeli Hüttenromantik pur!

Aprés Ski Carmennahütte | © Arosa Tourismus / Nina Hardegger-Mattli

#7: Einmal Aprés-Ski muss sein

Ein Munggapfupf in der Carmennahütte oder ein Zwetschgenluz in der Tschuggenhütte. Das sin d nur zwei von vielen Möglichkeiten um den Aprés-Ski auszutesten und dabei mit Freunden anzustossen.

Berghütten Arosa

#8: Erinnerungstück an den Winter

Alles Schöne hat einmal ein Ende. Wichtig ist daher, dass die Erlebnisse in Erinnerung bleiben. Mit dem Fotopoint am Bahnhof Arosa gelingt bestimmt ein einzigartiges Selfie, dass Zuhause daran erinnert, bald wieder einen Ausflug nach Arosa zu machen.

Weitere Arosa Bucket Lists

  • Bucket List Arosa Winter | © Arosa Tourismus
  • Bucket List Arosa Winter | © Arosa Tourismus
  • Bucket List Arosa Winter | © Arosa Tourismus
  • Bucket List Arosa Winter | © Arosa Tourismus