15. August 2019

Arosa im Zeichen des Handballs

© Arosa Tourismus / Nina Mattli
© Arosa Tourismus / Nina Mattli
© Arosa Tourismus / Nina Mattli
© Arosa Tourismus / Nina Mattli

Was war nach der Handball-Karriere? Welche Inputs können aus der Zeit im Handball mitgenommen werden? Ist Handball eine Familie, auch im Leben nach dem Sport? Netzwerken unter Gleichgesinnten? Sport und Business in einem. Was fehlt dem Handballsport heute? All dies sind zentrale Themen, welche am Arosa Handball Unternehmer Forum in den Mittelpunkt gestellt werden. Seit 2013 treffen sich ehemalige Handball- und heutige Schweizer Wirtschaftsgrössen auf Einladung von Pascal Jenny, Arosa Tourismusdirektor und selbst ehemaliger Handball-Nationalspieler, in der einzigartigen Bergwelt von Arosa. Ein Zusammenkommen und Networking unter ehemaligen Handball-Spielerkollegen und heute erfolgreichen Geschäftsleuten.

Eindrückliche Teilnehmerliste
Die Wirtschaftselite – mit Handball Background – ist auch dieses Jahr wieder gut in Arosa vertreten. Teilnehmer von UBS Chefökonom Daniel Kalt, über Postfinance CEO Hansruedi Köng, Holcim Schweiz CEO Nick Traber bis zum Ticketcorner CEO Andreas Anghern beehren das Aroser Handball Unternehmer Forum. Auch die ehemaligen Handballer, die in diesem Jahr referieren, lesen sich wie das Who is Who von einem hochkarätigen Wirtschaftsevent: Thomas Amstutz (CEO Feldschlösschen), Querdenker Frank Baumann, Ständerätin Pascale Bruderer, Ericsson Schweiz CEO Martin Bürki, um nur einige aufzuzählen. Unter www.hufo.ch kann man die Teilnehmerliste einsehen.

EHF Champions League Jugendhandballcamp
Gleichzeitig während dem Handball Unternehmer Forum findet erstmals das EHF Champions League Jugendhandballcamp vom 15. August bis 18. August 2019 in Arosa statt. Eingefädelt wurde dieses Fördercamp vom CEO der europäischen Handball Federation EHF, David Szlezak und Pascal Jenny. Die beiden duellierten sich früher in Länderspielen zwischen Österreich und der Schweiz auch als aktive Spieler. Nun finden Sie für den Nachwuchs in Arosa wieder zusammen. Die Patenschaft für dieses CSR-Projekt hat Nord Stream 2, der Premium Partner der EHF Champions League, in Zusammenarbeit mit Arosa Tourismus und dem Schweizerischen Handballverband, übernommen. Zusätzlich unterstützen die beiden polnischen Clubs PGE Vive Kielce und Orlen Wisla Plock, unter anderem mit den beiden Starspielern Marcin Wichary (Plock) und Radoslaw Wasiak (Kielce), den Event. Neben den beiden Jugendteams von Kielce und Plock werden mit der Pfadi Winterthur und HC Kriens-Luzern/SG Pilatus auch zwei Schweizer Jugendteams vertreten sein. Alle Matches können auf ehftv.com im Livestream verfolgt werden.