News aus dem Bike-Bereich

Hier bekommen Sie einen Überblick zu den aktuellen Projekten im Bereich Mountainbike in Arosa.

Mountainbike konzept Arosa 2022

Arosa hat sich zum Ziel gesetzt, das Segment Bike in der Destination weiter zu verankern und strategisch zu bearbeiten. Hierzu wurde das Konzept Arosa Bike 2022 ausgearbeitet. Die drei Gruppen Easy Bike, Genuss & Fun Bike sowie Sport & Ausdauer Bike bilden die Hauptpfeiler der künftigen Bike-Strategie. Dabei werden bestehende Angebote weiterentwickelt und mit neuen ergänzt. Damit die verschiedenen Zielgruppen konkret angesprochen werden können, wird pro Pfeiler eine eigene Angebots- und Kommunikationsstrategie verfolgt, wobei Easy Bike im Zentrum steht und somit prioritär behandelt wird.

Ein wichtiger Pfeiler in der Weiterentwicklung ist der im Sommer 2018 gebaute Flowtrail «Hörnli Trail». Mit 6.8km Länge, einer Höhendifferenz von 519 Meter und rund 113 Kurven bietet der Hörnli Trail Abwechslung pur. Die blaue Linienführung erlaubt es auch Bike-Einsteiger den Flow zu spüren und sich bei mindestens einer von vier Ruheplätze von den Kurven laufend zu erholen.

Um das Bike-Angebot abzurunden, haben sich Arosa Tourismus und die Arosa Bergbahnen AG entschieden, im Raum Hörnli-Express Talstation während der Sommermonate ein temporäres Skill Center analog dem Übungsgelände «Honigland» im Winter zu realisieren.

Ein Skill Center für Biker bietet eine Übungsplattform mit entsprechenden Anlegerkurven, Wurzel-, Holz- und Steinelementen, welche die Fahrer an die nötige Bike-Technik führen, um anschliessend den Hörnli Trail oder individuelle Touren im Gebiet geniessen zu können. Für den Bau werden nur leichte Erdverschiebungen vorgenommen und keine Betonarbeiten vollzogen. Zusätzliche Elemente werden mit mobilen Einrichtungen zur Verfügung gestellt, welche per Ende Sommersaison jeweils wieder demontiert werden. So zum Beispiel das Förderband, welches im Winter bereits im Honigland beim Prätschli eingesetzt wird oder mobile Holzrampen.

Das Skill Center steht allen Nutzergruppen kostenlos zur Verfügung und wird ausschliesslich während den offiziellen Öffnungszeiten des Hörnli-Express (Sommer 2019: täglich von 29. Juni bis 20. Oktober 2019, jeweils von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr) betrieben. Damit sich die Nutzergruppen entsprechend ausrüsten können, wird bei der Hörnli-Express Talstation zudem eine Bikevermietung und ein Kioskbetrieb angeboten. Auch dieser Betrieb reduziert sich auf die Öffnungszeiten des Hörnli-Express. 

Mehr Infos auf der Projektseite der Arosa Bergbahnen AG.

Die Bike Panoramakarte Arosa Lenzerheide und die Bike-Broschüre können bei der Gästeinformation abgeholt werden.

Da der Mountainbike Tourismus stetig wächst und in Graubünden jeder Wanderweg auch mit dem Bike befahren werden kann, ist es Arosa Tourismus wichtig, dass man auf gegenseitigen Respekt hinweist und wo nötig Entflechtungsmassnahmen umsetzt. So wurde im Sommer 2018 der Verbindungsweg zwischen dem Parpaner Rothorn nach Arosa komplett entflechtet. Im Sommer 2019 wird für die Biker die Verbindung zwischen Prätschli und dem Dorf über den «Schlittelweg» geleitet. Weitere Entflechtungen werden laufend geprüft und mit den entsprechenden Landbesitzern besprochen.

Ihre Kontaktperson

AT Nicole Hemmi | © Nina Mattli
Nicole Hemmi
Leiterin Markom & Produkte
Bike & Hike
T +41 81 378 70 32
nicole.hemmi@arosa.swiss