Arosa Ice Classic 2019

Dreitägiges Eishockeyfestival vom 26. bis 28. Dezember 2019

Der EHC Biel gewinnt die Arosa Ice Classic 2018. Herzliche Gratulation. An der Arosa Ice Classic 2018 lebte eine der ganz grossen Rivalitäten des Schweizer Eishockeys neu auf. Der EHC Arosa und der EHC Biel dominierten zu Beginn der 1980er Jahre das nationale Geschehen und wechselten die Gewinne des Meistertitels schön regelmässig ab. Wir freuen uns bereits auf die Austragung 2019!

Rückblick 2018

Der EHC Biel gewinnt nach einem sehr unterhaltsamen Match die Arosa Ice Classic 2018 durch einen 5:3-Sieg über den EHC Arosa. Das Match der grossen Rivalen in den 1980er Jahren ist der Höhepunkt des dreitägigen Eishockey-Festivals, das Arosa wiederum in ein Hockey-Dorf sondergleichen verwandelt hat.

Ausführliche Berichterstattung des EHC Arosa

Tickets 2019

Ab Sommer 2019 erhältlich.

Alles zur Austragung 2018

Mit dem EHC Biel kommt jener Club an die Arosa Ice Classic, der in den letzten Jahren auf mehreren Ebenen die grösste Entwicklung gemacht hat und nun zu den Mitfavoriten auf den Schweizer Meistertitel zählt. Vergangene Spielzeit erreichten die Seeländer unter Trainer Antti Törmänen mit der Halbfinalqualifikation den grössten Erfolg seit 28 Jahren.

Der EHC Arosa trifft auf den grossen Rivalen aus den 1980er-Jahren. Die grossen Namen aus der Zeit damals beim EHC Biel waren unter anderem Olivier Anken, Köbi Kölliker, Richmond Gosselin, Daniel Poulin und Steve Latinovich. Die Bieler kommen mit all ihren Stars nach Arosa. Und das nicht nur zum Spiel: Die Mannschaft ist auch bei der Eröffnungsfeier am Freitagabend auf dem Postplatz mit dabei, und die Besucher des Anlasses bekommen so einen Vorgeschmack auf die Partie vom Samstag.

Grosse Vorfreude

EHC Arosa-Geschäftsführer Adrian Fetscherin ist voller Vorfreude:

«Wir sind sehr glücklich, dass wir nach der sehr erfolgreichen, ersten Austragung der Arosa Ice Classic und der Teilnahme der ZSC Lions nun mit dem EHC Biel einen weiteren Club begrüssen dürfen, der in der Geschichte des EHC Arosa eine massgebliche Rolle spielt. Die Zuschauer werden ein wunderbares, dreitätiges Eishockey-Festival in Arosa erleben und mit EHC Arosa – EHC Biel die Affiche aus den 1980er Jahren auf wunderbare Art und mit einigen Überraschungen neu erleben.»

Programm 2018

  • Hockey-Schnitzeljagd durch Arosa
  • Fotos mit Monster-Pokal
  • Tombola

Sportplatz Ochsenbühl:

  • 11.15 Uhr Spiel Ferienkinder gegen EHC Arosa Nachwuchs
  • 12.00 Uhr Hockey-Olympiade mit Spielern des EHC Arosa
  • 14.15 Uhr EHC Arosa-Spielathlon
  • 16.00 Uhr EHC Arosa-Freilufttraining auf dem Ochsenbühl

Postplatz Arosa:

  • 19.00 Uhr Eröffnungsfeier auf dem Postplatz Arosa
  • Fotos mit Monster-Pokal, Tombola
  • Gipfel-Zmorge auf dem Weisshorngipfel mit beiden Teams
  • 16.30 Uhr Türöffnung Eishalle Sport- und Kongresszentrum Arosa
  • 18.00 Uhr EHC Arosa - EHC Biel im Sport- und Kongresszentrum Arosa mit anschliessender Autogrammstunde
  • ab 22.00 Uhr After-Party im Kursaal Arosa (Eintritt frei)
  • Tombola

Rückblick 2017

Der EHC Arosa ist nach dem famosen 7:5-Sieg über den nachmaligen Schweizer Meister ZSC Lions Titelverteidiger der Arosa Ice Classic. 2'318 Zuschauer im ausverkauften Sport- und Kongresszentrum sorgen für eine unvergessliche Hühnerhautstimmung. Der EHC Arosa ist wahnsinnig glücklich, dass die Veranstaltung so gut angekommen ist und freut sich auf die 2. Austragung Ende Dezember 2018.

Arosa entdecken

In Arosa ist im Winter und im Sommer viel los! Sei es auf dem Berg, im Dorf oder auf dem See, die verschiedenen Ereignisse begeistern ihr Publikum. Blättern Sie sich durch die zahlreichen Angebote und Themen und finden Sie Ihre persönlichen Favoriten.