1. April 2019

Volksskirennen «Stätz Race» in den Startlöchern

Das Schneesportgebiet Arosa Lenzerheide lädt am Samstag, 6. April 2019 zum Volksskirennen «Stätz Race». Zwischen der Bergstation der Sesselbahn Stätzerhorn und dem Bergrestaurant Avant Clavo wartet eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Rennstrecke auf die Teilnehmenden. Anmeldungen sind online bis Mittwoch möglich.

Im Schneesportgebiet Arosa Lenzerheide findet am Samstag, 6. April 2019 das Volksskirennen «Stätz Race» statt. Nach den witterungsbedingten Absagen der letzten zwei Jahre stehen die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Durchführung in diesem Jahr gut. «Die aktuelle Wetterprognose stimmt uns positiv und mit dem angekündigten Neuschnee von dieser Woche erwarten wir perfekte Rennbedingungen» bestätigt Samuel Lorez, OK Präsident des «Stätz Race». 

Die Teilnehmenden des Volksskirennen in Lenzerheide dürfen sich auf eine attraktive Rennstrecke freuen. Nach dem Start bei der Bergstation der Sesselbahn Stätzerhorn auf 2'421 m ü. M. führt die 4.5 km lange Rennstrecke über knapp tausend Höhenmeter zum Ziel beim Bergrestaurant Avant Clavo. «Die lange Gleitpassage zur Alp Nova und der technische Abschnitt bei Ravugn sind mit Sicherheit die Schlüsselstellen der Strecke» verrät Samuel Lorez. Die Rennstrecke bietet somit die perfekte Kombination von Abfahrt und technischen Passagen. Im Zielgelände sorgt das Team der Avant Clavo für Speis, Trank und gute Unterhaltung.

Teilnahmeberechtigt sind Damen und Herren ab 18 Jahren. Gestartet wird ab 9.00 Uhr mit einem Startintervall von 50 Sekunden. Die vorgängige Streckenbesichtigung von 7.00 bis 8.00 Uhr ist Pflicht. Die Anmeldung ist online noch bis Mittwoch, 3. April 2019 möglich. Nachmeldungen sind am Renntag vor Ort im Rennbüro von 6.00 bis 7.00 Uhr möglich.