Burgruine Belfort

Burgruine Belfort

Kontakt

Burgruine Belfort
7084 Brienz/Brinzauls GR
Tel. +41 81 385 57 00

Um das Jahr 1220 wird es laut in den Wäldern von Brienz/Brienzauls: Holz wird geschlagen, Steine werden herangeschafft; auf einem Felsrücken entsteht die grosse Burg Belfort.

Die Festung dient den Freiherren von Vaz als neuer, nobler Stammsitz. Dieses Adelsgeschlecht wird schliesslich immer mächtiger, konkurriert gar mit den Bischöfen von Chur. Und schon bald bauen die Freiherren von Vaz ihre neue Burg aus: Der Südtrakt wird aufgestockt und erhält einen grossen, repräsentativen Rechtecksaal.
Gut ein Jahrhundert residieren die Vazer auf Belfort, dann stirbt die Adelslinie aus. Die Burg gelangt nun über Umwege an Habsburg-Österreich – und wird 1499 von den Bündnern zerstört. Heute gedeiht in der Ruine, die am Kulturweg Brienz/Brienzauls liegen, neues Leben: In einem sorgsam gepflegten Garten wachsen verschiedene Kräuter. Der Garten und die Burg lassen sich auf geführten Exkursionen oder auch selbständig entdecken.