524 Hängebrücke Val Meltger

Diese Schneeschuhtour zeigt eindrücklich, welche Gewalt Lawinen haben können: Sie führt zur Hängebrücke Val Meltger, die zwölf Meter über dem Boden gebaut wurde.

Ausgangspunkt dieser Schneeschuh-Rundtour ist das Gemeindehaus in Lantsch/Lenz. Von dort aus folgt man zunächst dem Winterwanderweg in Richtung Lenzerheide/Biathlon Arena. Bei der Biathlon Arena angekommen wird über die Kantonsstrasse in den Wald eingebogen. Durch die ruhige Waldlandschaft wird auf dem Winterwanderweg der kleinen See «Lai la Villa» erreicht.

Nach einer kurzen Verschnaufpause verläuft der Trail Richtung Süden entlang einer nicht präparierten Strasse. Bei der Kreuzung zweigt man links ab und folgt der Strasse bis nach Vasternos. Hier wartet ein herrliches Bergpanorama nach Mon und Stierva auf die Schneeschuhwanderer.

Das eigentliche Highlight der Tour kommt aber erst jetzt: die Hängebrücke Val Meltger. Hier zeigt sich jeden Winter, welche Kraft Schneelawinen haben können: Jährlich rissen sie die alte Brücke mit sich, so dass nun eine Hängebrücke zwölf Meter über dem Boden gebaut wurde. Nach Rofna geht es gemütlich retour zum Ausgangspunkt in Lantsch/Lenz.