Panoramaweg Davos

Panorama – was ist das eigentlich? Und warum wirkt es so anziehend auf uns Mountainbiker? In Davos Klosters haben wir uns auf die Suche gemacht – und jede Menge Weitblick sowie einen nicht enden wollenden Trail gefunden.

Die Tour startet auf dem Weissfluhjoch und führt anfänglich über den Felsenweg zum Strelapass. Nun gehts in den Singletrail durch den Schiawang, wo eine vorsichtige Fahrweise nötig ist. Rechterhand geht es auf direktem Weg ins steile Schiatobel. Schliesslich erreicht man die Lawinenverbauungen, von wo ein sensationeller Blick auf das Landwassertal möglich ist. Der Singletrail führt weiter der Höhe entlang vorbei an der Parsennhütte bis zur Bergstation der Gotschnabahn. Nun wirds knackig: Der Trail über den Gotschnagrat zur Schwarzseealp ist phasenweise technisch und knifflig, für routinierte Fahrer aber problemlos machbar. Ist dieser Abschnitt überstanden, wirds flowig: Ein Weltklasse-Trail führt zum Gotschnaboden und von da in entgegengesetzter Richtung bis zum Wolfgangpass. Zurück nach Davos gelangt man nun entlang der offiziell beschilderten Mountainbike-Route.