Lenzerheide Bikepark

5 Freeride Strecken im Bikepark am Rothorn

Im Sommer 2013 und 2014 entstand zwischen der Mittelstation Scharmoin und der Talstation Rothorn der Lenzerheide Bikepark mit dem Ziel allen Bikern, vom Anfänger bis zum Profipilot, einen abwechslungsreichen Spielplatz zu bieten.

Fünf Strecken mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden und Charakteren warten auf Sie - von der einfachen FLOWline, über die mittleren PRIMEline und SHOREline, bis zu der schwarzen STYLEline und der schwarzen Weltcup Strecke STRAIGHTline. Die Strecken werden laufend gepflegt, mit neuen Elementen erweitert und können nach Belieben kombiniert werden.

FLOWline

1 einfach / blau
 
Die FLOWline ist eine Anfänger- und Aufwärmstrecke. Mit ihren kleinen Sprüngen und flüssigen Kurven ist sie der richtige Ort, um die Basics zu üben oder den Tag im Bikepark zu starten. Ideal für Einsteiger und Familien.

PRIMEline

2 mittel / rot
 
Speed, Flow und Airtime charakterisieren die PRIMEline. Die rote Strecke ist die beliebteste Strecke bei unseren Gästen und fordert mittlere bis gute Fahrkünste. Sie bietet Ihnen durch ihre Bauweise die Möglichkeit mit Transfers immer wieder neue, kreative Lines zu fahren. Also: Bremsen auf, laufen lassen und ordentlich Adrenalin geniessen.

STRAIGHTline

3 schwierig / schwarz
 
Der berühmt berüchtigte Rock Garden, die grossen Sprünge und Wurzelfelder der Weltcup Strecke fordern sogar die weltbesten Fahrer am UCI Mountain Bike World Cup. Die von Steve Peat mitdesignte STRAIGHTline ist ein Biest und verlangt jedem Fahrer so einiges ab. Haben Sie die Skills, dies es braucht, um dieses Biest zu zähmen?

STYLEline

4 schwierig / schwarz
 
Die STYLEline ist für alle, die Airtime geniessen und Style der heilige Gral des Bikens ist. Sprünge alle Art warten nur auf Whips, No hander und Co.

SHOREline

5 mittel / rot
 
Auf unserer SHOREline haben Sie die Möglichkeit Northshores zu fahren und sich Schritt für Schritt an grössere Drops zu wagen.

Skill Center

Der Lernparcours bei der Talstation Rothorn bietet für alle Biker das richtige Gelände, um an ihrer Technik zu feilen und ermöglicht das Herantasten an Sprünge, Drops, North Shores, Wall Rides und Steilwandkurven.

Dazu steht Ihnen eine Jump Line, ein Pumptrack und ein Singletrail Rundkurs zur Verfügung. Zudem ist das Skill Center für Familien geeignet und steht zur Benutzung kostenlos zur Verfügung.
von

Öffnungszeiten & Tarife

Lenzerheide Bikepark Betrieb / Feiertag Uhrzeit
19. bis 21. Mai 2018 Pfingsten 08.30 - 16.00 Uhr
26. / 27. Mai 2018 Wochenendbetrieb 08.30 - 16.00 Uhr
31. Mai bis 3. Juni 2018 Fronleichnam 08.30 - 16.00 Uhr
9. Juni bis 21. Oktober 2018 täglicher Betrieb 08.30 - 16.50 Uhr
27. Oktober bis 25. November 2018 Wochenendbetrieb 08.30 - 16.00 Uhr
1. bis 4. November 2018 Allerheiligen 08.30 - 16.00 Uhr

 

Tarife Erwachsene Kinder bis 15 Jahre
Tageskarte Lenzerheide CHF 45.00 CHF 22.00
Tageskarte Arosa Lenzerheide CHF 50.00 CHF 24.00
Tageskarte Arosa Lenzerheide und Chur CHF 59.00 CHF 29.00
Saisonkarte Arosa Lenzerheide CHF 310.00 CHF 155.00
Saisonkarte Arosa Lenzerheide und Chur CHF 450.00 CHF 225.00
Gravity Card (gültig in 16 Bikeparks) EUR 455.00 EUR 215.00


Hinweise

  • Die Öffnung der Anlagen ist abhängig von Witterungs- und Schneeverhältnissen.
  • Weitere Betriebszeiten und Tarife der Lenzerheide, Arosa und Chur Bergbahnen finden Sie hier.

Angebote & Events

Bikepark Weekend Package

9. Juni bis 24. November 2018*
 
Mit diesem Package können Sie den Lenzerheide Bikepark sorgenfrei rocken und Ihrem Gravity Kurztrip mit Freunden steht nichts im Weg. Das Bikepark Package ist an ausgewählten Daten in unseren Bike Hotels entweder als Midweek oder als Weekend Package buchbar. Das Bergbahn Ticket ist zudem auch inkludiert.
*Hinweis: Das Package ist nur solange buchbar, wie der Lenzerheide Bikepark geöffnet ist und der Bahnbetrieb läuft. 
Jetzt Weekend Package buchen

Verhaltensregeln Freeride

  • Passen Sie die Geschwindigkeit Ihrem Können und dem Schwierigkeitsgrad der Piste an. Anhalten auf Sicht muss jederzeit möglich sein. Halten Sie nur neben der Fahrspur an. Bei Stürzen sofort die Fahrspur räumen.
  • Helm und Handschuhe sind zwingend vorgeschrieben. Wir empfehlen Vollvisierhelm und Protektoren. Fahren Sie nur mit einem der Freeride-Piste entsprechenden Bike.
  • Halten Sie sich an die Signale und die Anweisungen des Bahnpersonals. Auch auf der Freeride-Piste gelten die allgemeinen Mountainbikeregeln und Verkehrsvorschriften.
  • Benötigen Sie Hilfe, so melde Sie sich unter Angabe der Streckennummer und des Abschnitts-Buchstabens beim Notruf Tel. 144
  • Die Benützung der Freeride-Pisten erfolgt auf eigenes Risiko. Die Betreiber der Anlage, Landeigentümer und Bewirtschafter lehnen jede Haftung ab.
  • Bei Nichtbeachtung der Regeln und Vorschriften können wir Sie und Ihr Bike leider nicht mehr transportieren.