4. November 2021

Öffentliches Anfänger-/Kinderland Kulmwiese ab Weihnachten 2021

Auf der Kulmwiese in Innerarosa entsteht im Winter 2021/2022 ein öffentliches Anfänger-/Kinderland im Testbetrieb. Das kostenlos zugängliche Anfänger-/Kinderland öffnet seine Pforten für den Nachwuchs an Weihnachten 2021. Nebst dem Honigland am Prätschli ist die Kulmwiese in Innerarosa die zweite Einstiegsinsel in den Schneesport und Teil des Mehrjahreskonzeptes der Schneesport Erlebniswelt am Tschuggen.

Der einfache, barrierefreie lebendige Zugang zum Schnee und zum Schneesport steht im Vordergrund des Gesamtkonzepts Schneesport Erlebniswelt Tschuggen, das die Arosa Bergbahnen AG im Jahr 2016 in die Wege leitete. Nach dem Honigland, der ersten öffentlichen und kostenlosen Einstiegsinsel in den Schneesport mit Eröffnung im Dezember 2017, steht ab Weihnachten 2021 in der Kulmwiese in Innerarosa ein weiteres öffentliches Anfänger-/Kinderland bereit. Die Gemeinde Arosa hat im Zuge der Totalrevision der Ortsplanung Arosa mit den Grundeigentümern der Kulmwiese eine Vereinbarung für einen Testbetrieb im Winter 2021/2022 abgeschlossen. Die privaten Grundeigentümer stellen ihre Grundstücke für die Winternutzung zur Verfügung. Während der Versuchsphase von Dezember 2021 bis April 2022 sollen in Absprache mit den Grundeigentümern an gemeinsamen Begehungen weitere Entwicklungsmöglichkeiten eruiert werden.

Der Übungslift in der Kulmwiese ist für alle Gäste, ob gross oder klein, sowie für die Schneesportschulen kostenlos benutzbar und täglich in Betrieb von 09.30 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr (ab 22. Januar bis 16.30 Uhr). Das Übungsgelände wird unterteilt in einen frei zugänglichen öffentlichen Bereich und in einen Sektor für die Schneesportschulen. Die Kulmwiese wird von den Arosa Bergbahnen betrieben und unterhalten.

4. Etappe in der Schneesport Erlebniswelt Tschuggen
Die „Schneesport Erlebniswelt Tschuggen“ ist ein Projekt der Arosa Bergbahnen, das zum Ziel hat, den Schneesport für den Nachwuchs in Arosa Lenzerheide attraktiv zu gestalten und zu fördern. Arosa will seinen Vorteil als Skigebiet im Dorf auf schneesicheren 1‘800 m ü.M. ausspielen und das Gebiet rund um den Tschuggen fantasievoll inszenieren. Die Umsetzung der Schneesport Erlebniswelt Tschuggen erfolgt nach einem mehrjährigen Etappenplan. Nach dem Honigland als öffentliche und kostenlose Einstiegsinsel zum Schnee im Jahr 2017 folgte im Jahr darauf die nächste Etappe mit dem schlafenden Tomelibär und dem Bärensnowpark beim Skilift Ried. Das im kommenden Winter 2021/2022 neu installierte "Zappelbär-Suchspiel" ist die 3. Etappe im mehrjährigen Entwicklungsplan. Und nun folgt mit der frei zugänglichen öffentlichen Kulmwiese gleich die 4. Etappe. Alle Gäste sind herzlich willkommen.