22. April 2022

Earth Day Challenge - alle zusammen, jetzt!

Aktuelle News
© Arosa Tourismus
© Arosa Tourismus
© Arosa Tourismus
© Arosa Tourismus

Das Team von Arosa Tourismus geht als Beispiel voran und stellt sich in den Tagen vor dem «Earth Day» insgesamt vier Herausforderungen: 

  • Tag 1 : Die Rettung der Erde beginnt bei Ihnen
    Mit dem entsprechenden Rechner kann der eigene CO2-Fussabdruck ganz einfach berechnet werden.

  • Tag 2: CO2 sparen beim Surfen
    Kennen Sie die "grüne" Suchmaschine ecosia.org? Oder haben Sie sich schon mal überlegt, wie viel Energie eingespart werden kann, wenn Sie in Online-Meetings die Kamera abschalten?

  • Tag 3 – Unterstützen Sie ein Klima Projekt
    ​​​​​​​Im Alltag ist es schwer bis unmöglich, die CO2-Emissionen auf Null zu senken.  Deshalb gibt es diverse Möglichkeiten, mittels Spenden den CO2-Fussabdruck zu kompensieren. Beispielsweise mit der lokalen Initiative "There For Trees".

  • Tag 4 –  CO2 sparen beim Pendeln
    Wie gehen Sie zur Arbeit? Wer normalerweise alleine mit dem Auto fährt, kann jemanden mitnehmen und schon ist der CO2 Fussabdruck halbiert. Wer mit dem Zug statt mit dem Auto anreist, kann den Fußabdruck fast 7-mal verkleinern. Folglich macht eine Änderung dieser Gewohnheit eine grossen Unterschied und ermöglicht uns, täglich CO2 einzusparen.

Fazit
​​​​​​​Für den Tag der Erde 2022 müssen wir handeln (mutig), innovieren (umfassend) und umsetzen (gleichberechtigt). Dazu brauchen wir alle. Alle sind gefragt. Unternehmen, Regierungen und Bürger - alle sind beteiligt und alle sind verantwortlich. Eine Partnerschaft für unseren Planeten. Das Team von Arosa Tourismus freut sich schon auf künftige Aktionen.