[tʃlˈfɪk]

Klingende Kulturgeschichte im Schanfigg

In den Sommermonaten (2024 – 2026) gilt es in den verschiedenen Dörfern im Schanfigg rund 15 Klanginstallationen oder Klangobjekte zu entdecken, durch welche die Kulturgeschichte des Schanfigg auf beiden Talseiten erlebbar wird.

 So erklingen neben den Sportbahnen Hochwang in Fatschél aus einer Jukebox Après-Ski-Hits und vor dem geselligen Brunnastübli in Peist – der ehemaligen Peister Poststelle – lässt sich auf einem Posthorn aus 1831 spielen. Weitere Stationen beschäftigen sich mit dem Thema des traditionellen Handwerks, wie dem Getreide dreschen oder der Holzverarbeitung, dem Klang der Walser Mundart, oder aber der Geschichte rund um den Schweizer-Musikhit «Gigi vo Arosa». Die Klangerlebnisse lassen sich ideal mit einer Wanderung entlang des Dörferwegs Schanfigg verbinden.

Die Klanginstallationen

Entdecken Sie in den verschiedenen Dörfern im Schanfigg 15 Klanginstallationen oder Klangobjekte, durch welche die Kulturgeschichte des Schanfigg auf beiden Talseiten erlebbar wird.

Für das kollaborative Projekt verantwortlich zeigen sich Carla Gabrí (Kulturhuus Schanfigg), Andri Probst (Arosa Kultur) und Marie-Claire Niquille (Pro Tschiertschen-Praden).

Klanginstallationen entdecken

Musiktheater Ora Si! der Cie Folk Loric | © Musiktheater Ora Si! der Cie Folk Loric

Feierliche Eröffnung am 22. Juni 2024

Am Samstag, 22. Juni, wird das Grossprojekt «[tʃlˈfɪk] – Klingende Kulturgeschichte im Schanfigg» in drei Dörfern feierlich eröffnet: in Tschiertschen mit einer Klangführung von Kaspar König, in Molinis mit einem Volksmusik-Konzert von Matthias Lincke und in Calfreisen mit dem humoristischen Musik-Theater «Ora Si!» der Compagnie Folk Loric. Der Transfer von Dorf zu Dorf kann beim Kauf eines Tagespasses mit einer Fahrt im Nostalgiepostauto verbunden werden (Begrenzte Verfügbarkeit). Alternativ lassen sich alle Veranstaltungen auch einzeln buchen.

Tagesprogramm

10 Uhr in Tschiertschen: Klangführung mit Kaspar König Jetzt Platz sichern

12.15 Uhr in Molinis: Humoristisches Musik-Theater «Ora Si!»  (Matz Hoby) Jetzt Platz sichern

15.15 Uhr in Calfreisen: Humoristisches Musik-Theater «Ora Si!»  (Matz Hoby) Jetzt Platz sichern

Alle Veranstaltungen inkl. Fahrt im Nostalgiepostauto Jetzt Platz sichern 

MUVA-App für die Begleitung unterwegs 

Wünschen Sie Anreisetipps zu den Klanginstallationen? Möchten Sie wissen, welche kulinarischen Erlebnisse in der Nähe der Klanginstallation zu entdecken sind?

Installieren Sie die MUVA-App, um unterwegs die Übersicht über alle Klanginstallationen und Standorte zu behalten: MUVA im App Store oder MUVA bei Google Play

Zur Homepage der MUVA-App

Wanderrouten zu den Klanginstallationen

Die Klangerlebnisse lassen sich ideal mit einer Wanderung entlang des Dörferwegs Schanfigg verbinden, entweder als Weitwanderung oder etappiert in kurzweilige Teilabschnitte. Eine wunderbare Gelegenheit für Gross und Klein sinnlich in unterschiedliche Dorfgeschichten einzutauchen.

Wanderrouten entdecken

Hinter [tʃl'fɪk]: Quellen & Literatur

Vom 22. Juni bis zum 17. Oktober 2024 läuft im Kulturhuus Schanfigg die Ausstellung «Hinter [tʃl'fɪk]: Quellen & Literatur», in Form eines Recherche- und Dokumentationszentrums. Dies begleitend zu den im Tal Schanfigg installierten Klanginstallationen und Klangobjekten im Rahmen des Projekts «[tʃl'fɪk]: Klingende Kulturgeschichte im Schanfigg».

Kulturhuus Schanfigg

begleitVeranstaltungen

Von der feierlichen Eröffnung bis hin zu Vorträgen und geführten Wanderungen. Über die Sommermonate lassen sich die verschiedenen Klanginstallationen im Schanfigg auch durch diverse Begleitveranstaltungen erleben. Die Veranstaltungen werden zeitnah im Veranstaltungskalender von Arosa Tourismus publiziert.

partner

«[tʃl'fɪk]: Klingende Kulturgeschichte im Schanfigg» - ein Projekt von dem Kulturhuus Schanfigg, Arosa Kultur, Pro Tschiertschen-Praden und Arosa Tourismus.