2. April 2024

En Berg voll Fründa - Swiss Snow Happening 2024

Aktuelle News

Der Countdown für das Swiss Snow Happening vom 8. bis 12. April in Arosa läuft. Der grosse Event startet in wenigen Tagen und ist bis auf wenige Startplätze in einzelnen Disziplinen bereits komplett ausgebucht. Das verspricht nebst hochstehendem Sport auch jede Menge gute Laune zum Saisonende in Arosa. Höchste Zeit, einen detaillierten Blick auf das vielseitige und umfangreiche Programm zu werfen.

Action am Berg
Der Mittelpunkt des Happenings am Berg spielt sich rund um das Tschuggendörfli ab. Von dort aus kommt man innert kürzester Zeit zu mehreren Wettkampfstrecken, auf denen die Schneesportlehrenden um die Medaillen kämpfen. Gleichzeitig sorgen dort die Partymacher aus der KuhBar täglich für gute Stimmung. Getreu dem Event-Motto «En Berg voll Fründa» steht das Gelände allen Sport- und Partybegeisternden offen, gemeinsam soll ein grosses Schneesportfest gefeiert werden. Ein echter Insider-Tipp ist die Entscheidung im Nordic-Cross am Donnerstagnachmittag (11. April), bei dem ein attraktiver Kurs um das Tschuggendörfli gesteckt wird.

Zweiter Hotspot am Berg ist der Carmenna-Hang, wo am Freitagmorgen (12. April) die Riesenslalom-Entscheidungen stattfinden und während der ganzen Woche das sportliche Highlight, das Demofahren, verfolgt werden kann.

Unterhaltung in der Eishalle
Wo ansonsten die Kufen-Cracks des EHC Arosa ihre Kreise ziehen, nehmen in wenigen Tagen die Schneesportlehrerinnen und -lehrer Einzug. Dank dem kürzlich stattgefundenen Ärztekongress präsentiert sich die Eishalle bereits im Event-Look. Dieser wurde nun noch für das Happening verfeinert, so dass ein ansprechendes Partydörfli entstanden ist. Täglich kann dort ab 18 Uhr bis tief in die Nacht bei musikalischer Unterhaltung, Barbetrieb und grosser Gastro-Vielfalt gemeinsam gefeiert werden. Auch hier gilt: der Zugang ist, mit Ausnahme der kostenpflichtigen Abschlussparty am Freitag, für alle frei zugänglich. Insider-Tipp: Schon vor dem offiziellen Happening-Start am Montag, 8. April, findet am Sonntagabend (7. April) ab 18 Uhr eine grosse Eröffnungsparty mit Endless City Records und diversen Live-Artisten sowie einer Eröffnungszeremonie aller teilnehmenden Skischulen statt.

Vorbeischauen, mitfiebern und mitfeiern lohnt sich!

Programm

Datum

Wettkampf

Festgelände Berg (Tschuggendörfli)

Partydörfli (Eishalle)

So, 7. April

 

Ab 12 Uhr: Welcome Party in der KuhBar mit Ivan Fillini

Eintritt frei

Ab 18 Uhr: Grosse Eröffnungsparty mit Endless City Records und diversen Live-Artisten

Eintritt frei

Barbetrieb und Gastro-Vielfalt

Mo, 8. April

Trainings

Ab 12 Uhr: Grosses Bergopening in der KuhBar und Carmennahütte mit Ivan Fillini (KuhBar)

ca. 16 Uhr: Matty Valentino (KuhBar)

Eintritt frei
 

Ab 18 Uhr: En Berg voll Fründa mit DJ DeeCello

Eintritt frei

Barbetrieb und Gastro-Vielfalt

Di, 9. April

10 Uhr: Snowboard-Cross (E)

14 Uhr: Telemark (E), Big Air Snowboard (Q)

17 Uhr: Big Air Ski (Q)

Ab 12 Uhr: Ivan Fillini (KuhBar)

ca. 16 Uhr: DJ Mico und Mc Tiramisu (KuhBar)

Eintritt frei

Ab 18 Uhr: Dr bescht Après-Ski mit DJ Classick

Eintritt frei

Barbetrieb und Gastro-Vielfalt

Mi, 10. April

9.30 Uhr: Pflichtfigur Demofahren

13 Uhr: Ski Cross (E)

17 Uhr: Big Air Snowboard und Ski (E)

Ab 12 Uhr: Marco Mzee (KuhBar)

Eintritt frei

Ab 18 Uhr: Gang hübsch oder gang under mit Beatstyle

Eintritt frei

Barbetrieb und Gastro-Vielfalt

Do, 11. April

9.30 Uhr: Kürfigur Demofahren

10 Uhr: Slope Style Snowboard (E)

14 Uhr: Slope Style Ski (E)

16 Uhr: Nordic Cross (Q)

18 Uhr: Nordic Cross (E)

Ab 12 Uhr: Marco Mzee (KuhBar)

Eintritt frei

Ab 18 Uhr: Miar gönd no lang nid hai - 90/2000er Party mit Max Power

Eintritt frei

Barbetrieb und Gastro-Vielfalt

Fr, 12. April

8 Uhr: Riesenslalom (E)

11 Uhr: Finale Demofahren (E)

Ab 12 Uhr Après-Ski Party bei der Carmennahütte

Eintritt frei

Ab 18 Uhr: Äs eskaliert eeh! mit DJ Bazooka, Tickets an der Abendkasse

Barbetrieb und Gastro-Vielfalt

Legende: Q = Qualifikation, E = Medaillenentscheidung