30. September 2022

"Kä Luscht" auf Politik - aber auf die Arosa Humorschaufel?

Aktuelle News
Frank Baumann Humorschaufel-Gewinner.jpg | © Arosa Tourismus / Nina Hardegger-Mattli
AHF2018_0929.jpg | © Arosa Tourismus / Nina Hardegger-Mattli
Frank Baumann Humorschaufel-Gewinner.jpg | © Arosa Tourismus / Nina Hardegger-Mattli
AHF2018_0929.jpg | © Arosa Tourismus / Nina Hardegger-Mattli

Vor ihm und seinem Dienst an der Schweiz verneigen sich auch die Verantwortlichen des Arosa Humorfestivals und nominieren ihn kurzerhand für die begehrte Arosa Humorschaufel. Das Arosa Humorfestival dient traditionsgemäss als Plattform für die Überreichung der Arosa Humorschaufel. Die begehrte Auszeichnung aus reinstem Aroser Eis wird alljährlich an eine Persönlichkeit aus Politik, Wirtschaft, Sport oder Kultur übergeben, die sich unter der Nebeldecke besonders positiv bemerkbar gemacht hat. Ob sich Ueli Mauerer bei seiner bereits zweiten Nomination für die Humor-Auszeichnung durchsetzen kann, zeigt sich am 10. Dezember 2022 im Rahmen der alljährlichen Humorschaufel-Vorstellung im Zelt bei der Tschuggenhütte. Zu den bisherigen Preisträgern zählen unter anderem «Tschugger» David Constantin, Alt-Bundespräsidentin Doris Leuthard, das Cabaret Divertimento oder der «Mister Corona» Daniel Koch.

Das Arosa Humorfestival findet dieses Jahr zum 31. Mal statt und dauert vom 8. bis 18. Dezember 2022. Neben der Vergabe der Arosa Humorschaufel unterhaltet der einzigartige Event mitten im Skigebiet Arosa Lenzerheide mit renommierten Künstlern und überraschenden Newcomern. Tickets für die einzelnen Vorstellungen können ab Juni via humorfestival.swiss gebucht werden.