Ermotti für die Arosa Humorschaufel nominiert

30. März 2023
Grosse Ehre für Ermotti. Die Jury des Arosa Humorfestivals nominiert Tina Ermotti, die Frau des frischgebackenen UBS-CEO, für die Arosa Humorschaufel 2023.
Kontaktdaten
Marion Schmitz
Stv. Tourismusdirektorin / Leiterin Marketing, Kommunikation und Tourist Services
Arosa Tourismus
T +41 81 378 70 47
marion.schmitz@arosa.swiss

Traditionsgemäss findet die Übergabe der legendären Humorschaufel aus feinstem Aroser Eis jeweils zu Beginn des Festivals statt. Geehrt werden Persönlichkeit aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft oder Sport, die sich im Verlauf des Jahres unter der Nebeldecke durch ihren feinen Sinn für Humor ausgezeichnet haben.

«Mit Tina Ermotti nominieren wir eine Persönlichkeit, die für die Geschichte einer der grössten Banken der Welt und somit auch für jene unseres Landes von grosser Bedeutung ist.» Und dass sie beim neuen Job ihres Mannes enorm viel Humor brauche, das sei ja klar, den «Ohne Humor schafft kein Mensch den Ritt, der den beiden bevorsteht.» begründet Tourismusdirektor Roland Schuler die Nomination der 59-jährigen Tessinerin. Auf die Frage, weshalb man nicht Sergio Ermotti nominiert habe, lacht Frank Baumann, der Direktor des Arosa Humorfestivals: «Ermotti ist ja bloss der CEO der UBS, aber der General des Generals ist doch immer die Frau des Generals – und die braucht für das neue «Hobby» ihres Mannes eine gehörige Portion an Humor!» Tatsächlich hätten Ermottis – Sergio ist seit 2021 Verwaltungsratspräsident der Swiss Re – ein vergleichsweise gemütliches Leben führen können. Immerhin wissen die beiden, was es bedeutet eine Grossbank zu führen, Ermotti war ja bis vor zwei Jahren schon einmal CEO der UBS.

Würde die humorvolle Tessinerin am 32. Arosa Humorfestival tatsächlich mit der renommierten Auszeichnung geehrt, wäre sie in bester Gesellschaft. In den letzten Jahren wurden unter anderem Unternehmer Sami Saviris, Schriftsteller Thomas Meyer, der damalige SRG-Generaldirektor Roger DeWeck, Eishockey Nationaltrainer Patrick Fischer oder die Ex-Bundesrätinnen Doris Leuthard und Eveline Widmer-Schlumpf geehrt.

Wer die Arosa Humorschaufel zur Eröffnung des 32. Arosa Humorfestivals überreicht bekommt, wird sich am Samstag, 11. Dezember, um 14 Uhr zeigen.

Das 32. Arosa Humorfestival findet vom 7. bis 17. Dezember 2023 statt

Weitere Informationen unter humorfestival.swiss

Verfügbare Medienbilder

  • Die Arosa Humorschaufel wird jährlich im Dezember an eine Persönlichkeit verliehen, die den Humor auf besondere Art zelebrierte
    27. Mai 2024 | © Arosa Tourismus/Nina Hardegger-Mattli
  • Das 33. Arosa Humorfestival findet vom 4. bis 15. Dezember 2024 statt.
    27. Mai 2024 | © Arosa Humorfestival
  • Am 11. Dezember 2023 wird Festivaldirektor Frank Baumann die begehrte Auszeichnung in Arosa übergeben.
    4. Juli 2023 | © Arosa Humorfestival