Lüen-Castiel & Calfreisen

Von der wilden Plessur bis hinauf zum Montalin

Die drei Dörfer Lüen, Castiel und Calfreisen erstrecken sich auf drei Stufen, von der Talsohle an der wilden Plessur, bis hinauf zur Bergspitze des Montalin. Die Geschichte der drei Dörfer könnte unterschiedlicher nicht sein. Was sie verbindet ist das alle drei Dörfer das Tor zur Gemeinde Arosa sind.

Lüen

Auch bekannt als „Schanfigger Riviera“, ist klimatisch so mild, dass Trauben, Kiwis und Aprikosen gedeihen. Das Dorf liegt an der Bahnlinie Chur – Arosa und ist die erste Station nach Chur Stadt. Der grosse Dorfbrunnen bildet das Zentrum von Lüen. Um ihn herum bilden die stattlichen Holzhäuser in Strickbauweise ein pittoreskes Dorfbild. Ein Säumerpfad führte von Lüen zur Plessur hinunter auf die andere Talseite nach Praden. Noch heute wird dieser genutzt um in den Sommermonaten das Alpvieh auf die satten Weiden der Alp Urden zu treiben. Ein zweimaliges Spektakel, Ende Juni und Ende September.

Castiel

Castiel wurde erstaunlich früh besiedelt. Auf der Hügelkuppe Carschlingg oberhalb der Kirche sind verschiedene prähistorische Besiedlungsphasen und römischer Siedlungsbau nachgewiesen. Das Prunkstück des Dorfes ist das Podestà-Haus, im Volksmund „Tobel-Hus“ genannt. Es wurde 1619 für Landammann Luzius Schmid erbaut und gilt als das schönste Haus und eines der wertvollsten Baudenkmäler im Schanfigg. Das Dorf liegt an der Postautolinie Chur-Peist. Vom Bahnhof Lüen erreichen Sie Castiel in rund 30 Gehminuten.

Calfreisen

Calfreisen liegt auf einer Sonnenterrasse abseits der Kantonsstrasse und ist von der Postautohaltestelle „Calfreisen“, an der Linie Chur-Peist, in 15 Gehminuten erreichbar. Das kleine, beschauliche Dorf hat einen wunderschönen Dorfkern. Es gibt zahlreiche alte Holzhäuser, die eng aneinandergebaut sind und fürsorglich gepflegt und renoviert werden. Das Dorf Calfreisen wird in der Liste der Ortsbilder von nationaler Bedeutung (ISOS) geführt. Der Hausberg Montalin (2.266m), nahe der Stadt Chur gelegen, ist ein abwechslungsreiches Ausflugsziel im Sommer wie auch im Winter. Der Gipfel bietet eine atemberaubende Aussicht auf die umliegenden Bündner Alpen und das Bündner Rheintal. 

Dorfverein Calfreisen