Fanüllatrail

Diese Tour ist ein Muss für jeden, der gerne bergab fährt und auch mal die Bergbahn benutzen möchte. Der technisch schwierige Fanüllatrail bietet jede Menge Fahrspass.

Von Lenzerheide fährt man auf einfachem Weg bis nach Parpan. Von Parpan geht's mit kleinen Anstiegen weiter bis nach Vergan (1555 m ü. M) oberhalb von Churwalden. Von hier beginnt die Abfahrt nach Büel (Churwalden) und den Fanüllatrail bis Chur (590 m ü. M) - Fahrspass pur mit 1811 Höhenmeter bergab!
In Chur nimmt man die Brambrüesch-Bahn (oder Variante A Polenweg) bis aufs «Känzeli» (1195 m ü. M). Vom Känzeli bietet sich ein wunderbar offener Blick über die älteste Stadt der Schweiz und das weite Rheintal. Weiter geht's mit leichten Anstiegen über Malix bis nach Churwalden (1210 m ü. M).
In Churwalden nimmt man die Sesselbahn Alp Stätz (oder Variante B Sartons) bis auf 1918 m. ü. M. Hier beginnt die zweite Genussabfahrt. Auf einfachem Weg geht's gemütlich über die Alp Stätz und rund um den Sartonser Hügel, der durch einen Bergsturz entstanden ist. Weiter über Spoina (Valbella) bis Sissi (Lenzerheide). Bei Sissi (1660 m ü. M) biegt man links auf einen technisch anspruchsvollen Trail durch den «dunklen Wald» bis zum Heidsee (1500 m ü. M). Von hier geht's flach zurück nach Lenzerheide.

Hinweis(e)
Achte bei den Bergbahnen auf die Betriebszeiten!

Siehe auch
Informationsbüro Lenzerheide
Voa principala 37
7078 Lenzerheide
Tel.: +41 81 385 57 00
E-Mail: info@lenzerheide.com

arosalenzerheide.swiss/biken