Märli im Wald

In diesem Sommer stehen in Lenzerheide die Donnerstagnachmittage zwischen dem 15. Juli und 12. August ganz im Zeichen der Märchen.

Märchenerzählerinnen nehmen die ganze Familie auf eine Reise in die Welt der Märchen mit. Die Märchen werden in der Kulisse mitten in der Natur von Lenzerheide noch lebendiger und wecken so die Fantasie. Ob Gross oder Klein, Jung oder Alt, Märli im Wald begeistern alle.
Märli im Wald Lenzerheide | © Riccardo  Götz

Programm

Reisen Sie bei Märli im Wald in verschiedene Märchenwelten, begegnen Sie Hexen, Zwergen und Riesen, helfen Sie Max sein Lachen wiederzufinden und lernen Sie über das Thema «Mitenand».

15. Juli 2021
Ferienregion Lenzerheide | © Ferienregion Lenzerheide

Jolanda Steiner, Sabina Furrer                  & Franziska Ruckli

Der Start zum 1. «Lenzerheide Waldmärchensommer»  wird von Jolanda Steiner und den Musikerinnen Sabina Furrer und Franziska Ruckli gestaltet.

Kommen Sie mit auf eine märchenhafte Abenteuerreise und lassen Sie sich überraschen, was in der Heidner-Märchenschatzkiste noch so alles verborgen ist.

Ein herzerfrischender und bezaubernder Musik-Märchennachmittag für die ganze Familie!

22. Juli 2021

Caroline Capiaghi & Egon Rietmann

Musikalisches Zaubermärchen

Mit ihrem kraftvollen Geschichten-Programm erheitert, begeistert und berührt das Duo mit Wort und Musik kleine und grosse Menschen. Caroline Capiaghis lebendige Erzählkunst wird von Egon Rietmann mit Posaune und Saxofon jazzig klassisch verstärkt und weitergesponnen.  Ein musikalisches MÄRCHEN-Hörerlebnis für ALLE.

29. Juli

Joylanda

Jolanda M. Casutt ist nicht nur mit Leib und Seele Erzählerin, sie schreibt auch ihre Geschichten selbst. Was hat es mit der «Giggelisuppe» auf sich? Was ist der Grund warum Max sein Lachen verloren hat und wie kann er es wiederfinden? Es erwarten Sie zeitgemässe Kurzgeschichten im Märli im Wald mit lustigen Interaktionen. Lassen Sie sich berühren und ein Lächeln ins Gesicht zaubern. 

5. August 2021

Anna Cathomas

Die Bündner Erzählerin Anna Cathomas vermag mit ihren Worten zu begeistern. Dieser Nachmittag ist dem Thema MITENAND! - der grossen Märchenkraft des Miteinanders - gewidmet. Miteinander zuhören, lachen, staunen, hoffen und bangen. Miteinander Wunder erleben, inspirieren, tanzen und kreativ sein.

Anna Cathomas wird dabei vom Musiker Felix Rüedi auf dem Hang und diversen Instrumenten unterstützt.

Ein Miteinander der anderen Art!

12. August 2021
Jolanda Steiner | © Jolanda Steiner

Jolanda Steiner & Zauberer Martin Soom

Jolanda Steiner und Martin Soom gestalten mit Märchen, Musik und Magie ein ganz besonderes Erlebnis beim Märli im Wald in Lenzerheide.
Erfrischend, humorvoll und mit Einbezug der Natur nehmen sie Sie mit auf eine wunderbare Reise in die Welt der Zaubermärchen. Martin Soom hat seinen Zauberkoffer und sein Akkordeon im Gepäck, Jolanda Steiner unzählige Perkussionsinstrumente und wie immer ihre Schatzkiste. Simsalabim, was hat es wohl diesmal drin? Lasst euch überraschen!

Märchenerzählungen | © Riccardo Götz

Allgemeine Informationen

Beachten Sie die allgemeinen Informationen für Märli im Wald. Tauchen Sie ein, in eine fantastische Welt voller Fabelwesen und spannenden Geschichten.

Häufig gestellte Fragen

Preise

  • Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene: CHF 10.00
  • Kinder nur in Begleitung einer erwachsenen Person

Tickets

  • Tickets sind nur online erhältlich
  • Vor Ort gibt es keine Eintrittstickets

Bei Schlechtwetter findet Märli im Wald im Hotel Schweizerhof statt. 

Sollte eine Durchführung draussen nicht möglich sein, informieren wir 24h vorher auf dieser Webseite.

Märli im Wald findet jeweils am Donnerstagnachmittag von 14.30 bis etwa 16.30 Uhr statt.

Mobile Toiletten am Spielort draussen sind vorhanden. Die Bühne befindet sich in einer Waldlichtung mit Sitzgelegenheiten auf Holzbänkli oder Boden. Wir empfehlen entsprechende Kleidung und eine Picknickdecke.

Essen und Getränke werden nicht angeboten.

Veranstaltungsort

Märli im Wald findet in Valbella, im Bereich der Station West (Ost-Westverbindung) statt.

Eventpartner


Covid-19 Schutzmassnahmen

  • Das Ticket wird an der Kasse gescannt und kontrolliert.
  • Auf der Waldlichtung stehen Holzbänkli als Sitzgelegenheit für 100 Personen zur Verfügung.
  • Die Mindestabstände von 1.5 m zwischen den Holzbänkli werden eingehalten.

Bei einer Durchführung draussen im Wald wird von einer Maskenpflicht abgesehen. Das Tragen einer Schutzmaske für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren ist des Events (sitzend) freiwillig. Während dem Anstehen an der Kasse gilt eine Maskenpflicht und Desinfektionsmittel wird im Eingangsbereich zur Verfügung gestellt. Die Kontaktdaten werden beim Online-Ticketing im Vorfeld erhoben.

Bei Schlechtwetter findet der Märli-Nachmittag im Hotel Schweizerhof im Seminarraum Plenum statt.

  • Da nur eine 2/3 Auslastung erlaubt ist, werden 70 Stühle sowie vereinzelte Sitzplätze am Boden zur Verfügung gestellt.
  • Es gilt eine generelle Maskenpflicht für Personen ab 12 Jahren (ausgenommen Künstler während Show).
  • Die Eintrittskontrolle und Kasse befinden sich unmittelbar vor dem Eingang des Plenums.

Maskenpflicht für alle Erwachsenen und Kinder ab 12 Jahren. Die generelle Maskenpflicht gilt ab Eintritt ins Hotel Schweizerhof, sowie beim Anstehen an der Kasse und während der Vorstellung. Die Kontaktdaten werden im Vorfeld übers Online-Ticketing erhoben. Es werden keine Esswaren angeboten.

Ab 26. Juni 2021 gelten bei Veranstaltungen ohne Covid-Zertifikat folgende Massnahmen:

  • Drinnen: Maskenpflicht und Konsumation nur in Restaurationsbereichen; am Sitzplatz nur, wenn die Kontaktdaten erhoben werden.
  • Draussen: keine Maskenpflicht.
  • Wenn das Publikum sitzt, können maximal 1000 Besucherinnen und Besucher teilnehmen – drinnen wie draussen.
  • Wenn die Menschen stehen oder sich bewegen, dann können drinnen maximal 250 und draussen maximal 500 Besucherinnen und Besucher eingelassen werden.

Die geltenden Hygiene Vorschriften werden eingehalten und die Teilnehmer/ Zuschauer werden mit Pla-katen (drinnen & draussen) auf die geltenden Hygiene Empfehlungen hingewiesen.

  • Es werden genügend Abfalleimer bereitgestellt, namentlich zur Entsorgung von Taschentüchern und Gesichtsmasken.
  • Kontaktflächen werden regelmässig gereinigt und desinfiziert (Kassentisch)

Die Kontaktdaten sämtlich involvierter Personen werden erhoben:

  • Teilnehmer (Eltern & Kinder)
  • Künstler
  • Helfer

Folgende Daten werden erhoben:

  • Name, Vorname, Wohnort und Telefonnummer, Mailadresse
  • Bei Familien, genügt die Erfassung der Kontaktdaten nur einer Person der betreffenden Familie (Vorname und Name pro Ticket und restliche Angaben pro Bestellung.)
  • Kontaktdaten werden im Vorfeld elektronisch erhoben, um Wartezeiten zu verhindern.

Lenzerheide entdecken

Teile deine Entdeckungen von lauschigen Plätzen bis zu versteckten Touren und aussergewöhnlichen Abenteuern mit #entdeckelenzerheide.