Biathlon im Winter

Biathlon Arena Lenzerheide

Die Biathlon Arena Lenzerheide ist die erste und bisher einzige fix installierte Biathlon Anlage der Schweiz. Mit ihrem Standort im Raum Foppa in Lantsch/Lenz ist sie optimal in das Loipennetz der Ferienregion Lenzerheide integriert. Den Kern der Biathlon Arena bildet der weltcupkonforme Schiessstand mit 30 Plätzen. Neben dem Trainings- und Wettkampfzentrum für nationale und internationale Sportmannschaften, bieten die modernen Übernachtungs- und Gastronomieangebote auch perfekte Bedingungen für aktive Freizeitsportler. Bei Schnupperkursen kann die Faszination Biathlon hautnah erlebt werden.

Nordic HOuse

Das multifunktionale Nordic House, das in Zusammenarbeit mit lokalen Partnern erbaut wurde, ergänzt die bestehende Sportinfrastruktur in der Ferienregion Lenzerheide ideal. Nebst Seminar- sowie Athletikraum, öffentlichen Garderoben, Bistro und Sportshop bietet das Nordic House moderne und preiswerte Unterkünfte in verschiedenen Mehrbettzimmern für bis zu 56 Personen.

Mehr über das Nordic House

Öffnungszeiten Nordic House

Von 28. Oktober 2019 bis 29. März 2020

Aufgrund der Verfügung des Kantons bleibt die Biathlon Arena Lenzerheide derzeit geschlossen.
Die einzigen Ausnahmen sind folgende:

Loipe
Montag bis Sonntag, 8.30 bis 18.00 Uhr
Die Nachtloipe hat den Betrieb für die Saison 19/20 eingestellt.

Öffentliche Duschen und Toiletten
Montag bis Sonntag, 8.30 bis 18.00 Uhr

Am 3. Juni 2020 startet die Biathlon Arena Lenzerheide in die Sommersaison

Die Öffnungszeiten von Schiessanlage, Reception und Informationsbüro sowie Bistro und Restaurant Bualino sind wie folgt:

Mittwoch, 3. Juni bis Dienstag, 7. Juli 2020
•             Montag und Dienstag: Ruhetag
•             Mittwoch bis Sonntag, 8.00 bis 17.00 Uhr 
 
Mittwoch, 8. Juli bis Sonntag, 16. August 2020 
•             Täglich, 8.00 bis 17.00 Uhr 
 
Montag, 17. August bis Dienstag, 27. Oktober 2020
•             Montag und Dienstag, Ruhetag
•             Mittwoch bis Sonntag, 8.00 bis 17.00 Uhr
 

Snowfactory

Snowfactory Beschneiungsanlage in Lenzerheide

Die Ferienregion Lenzerheide eröffnet die Langlauf- und Biathlonsaison jeweils bereits Ende Oktober. Dies dank der Investition in die Snowfactory Beschneiungsanlage, welche selbst bei wärmeren Temperaturen eine Beschneiung zulässt.

Die sogenannte «Snowfactory» ermöglicht, im Gegensatz zu klassischen Schneeerzeugern, eine Produktion selbst bei Plusgraden. Das Prinzip der Snowfactory ist simpel: Mit einer fortschrittlichen Kühltechnik wird das Wasser in einem Wärmeaustauscher bis zum Gefrierpunkt gekühlt. Das Wasser gefriert also durch die erzeugte Kälte, ohne chemische Zusätze. Produziert wird damit kein Schnee im eigentlichen Sinn, sondern kleine trockene Eisblättchen. Durch die anschliessende maschinelle Loipenpräparation wird die Qualität von Firnschnee erreicht. Die Anlage eignet sich damit optimal für kleinere Abschnitte, nicht aber für die flächendeckende Beschneiung ganzer Skigebiete.

Ab Ende September steht die Anlage während rund sechs bis acht Wochen möglichst im Dauereinsatz. Präpariert werden die Loipen Ende Oktober, damit am 1. November 2019 eine 1.5 Kilometer lange Langlaufloipe zur Verfügung steht. Anschliessend wird die Loipe sobald als möglich erweitert. Die Schneesicherheit soll nicht nur die Saison verlängern, sondern auch eine Garantie für die Durchführung internationaler Events sein. Finanziert wird das Projekt von den Gemeinden Vaz/Obervaz und Lantsch/Lenz, der Langlaufregion Lenzerheide und der Biathlon Arena Lenzerheide.

Biathlon Arena Lenzerheide
Voia da Bual 1
7083 Lantsch/Lenz