Je früher desto besser
****

Walserweg Arosa - Davos

Eindrückliche Steinlandschaften auf dem Walserweg zwischen Arosa und Davos. 

Diese mittelschwere Wanderung abseits verbauter Wege über unberührte Berge verbindet Arosa und Davos. In Aorsa startet die Wanderung durch die eindrückliche Landschaft der Isel und führt dann langsam aber stetig den Furggawald hinauf, wo sich das Dorf Arosa aus der Distanz bewundern lässt. Zwischen den verwitterten Kalktürmen der Amselfluh und den steilen Flanken des Furggahorns lassen sich mit etwas Glück Gams-, Hirsch- und Steinwild beobachten.
Die Maienfelder Furgga ist  einer der beliebtesten Passübergänge ins östlich gelegene Davoser Landwassertal und führt in recht direkter Linie von Arosa nach Davos Frauenkirch. Gleichzeitig ist die Strecke eine Etappe des Walserweges. Die malerische Stafelalp, an der Sie auf dem Abstieg vorbeikommen, war übrigens auch Rückzugsort des deutschen Malers Ernst Ludwig Kirchner.