Novemberloipe Biathlonarena Lenzerheide

Loipenstart bereits im November

Ab dem 1. November 2018 steht Ihnen in der Biathlon Arena Lenzerheide eine 1.5 Kilometer lange Langlaufloipe für beide Langlauftechniken, Skating und Klassisch, zur Verfügung. Sobald es die Wetterbedingungen und Temperaturen zulassen, wird die Loipe erweitert. Bitte beachten Sie die Betriebs- und Trainingszeiten sowie die Preise für den Novemberbetrieb in der Biathlon Arena in Lantsch/Lenz.

Betriebs- und Trainingszeiten

Die Novemberloipe ist zu folgenden Zeiten zugänglich.

Zeit Geöffnet für
06.00 - 09.00 Uhr für alle
09.00 - 11.00 Uhr nur für angemeldete nationale / internationale Teams/Mannschaften *
11.00 - 21.00 Uhr für alle

*Täglich von 9.00 bis 11.00 Uhr ist die Loipe ausschliesslich für nationale und internationale Teams und Mannschaften geöffnet. Für Reservationen melden Sie sich frühzeitig via E-Mail info@biathlonarena.ch an. Die Sperrzeiten können auch von regionalen Teams auf Anfrage reserviert werden.

Tarife

Die Nutzung der Novemberloipe in der Biathlon Arena Lenzerheide ist nur mit einem gültigen November-Langlaufpass möglich.

Langlaufpass Tarif
Tageskarte CHF 5.00
Monatspass CHF 25.00

Die Nutzung der Loipen in der Biathlon Arena Lenzerheide ist ab Samstag, 24. November 2018 mit dem Schweizer Langlaufpass und der regionalen Saisonkarte gültig. Vorher wird ein gültiger November-Langlaufpass benötigt.

Verkaufsstellen November-Langlaufpass

Die Tages- oder Monatskarten für den Novemberbetrieb in der Biathlon Arena Lenzerheide können wie folgt bezogen werden.

Verkaufsstelle Öffnungszeiten
Nordic House Biathlon Arena Lenzerheide Täglich von 08.30-17.30 Uhr
Ticketautomat beim Parkplatz der Biathlon Arena in Lantsch/Lenz Täglicher Bezug möglich
Informationsbüro Lenzerheide Montag bis Freitag von 09.00-12.00 / 14.00-17.00 Uhr.
Samstag und Sonntag geschlossen. 
Verkaufsstelle an der Loipe in der Biathlon Arena in Lantsch/Lenz Samstag und Sonntag von 11.00-15.30 Uhr

 

Snowfactory Beschneiungsanlage

Seit dem 24. September 2018 wird in der Biathlon Arena Lenzerheide wieder «Schnee produziert»
Die sogenannte «Snowfactory» ermöglicht, im Gegensatz zu klassischen Schneeerzeugern, eine Produktion selbst bei Plusgraden. Das Prinzip der Snowfactory ist simpel: Mit einer fortschrittlichen Kühltechnik wird das Wasser in einem Wärmeaustauscher bis zum Gefrierpunkt gekühlt. Das Wasser gefriert also durch die erzeugte Kälte, ohne chemische Zusätze. Produziert wird damit kein Schnee im eigentlichen Sinn, sondern kleine trockene Eisblättchen. Durch die anschliessende maschinelle Loipenpräparation wird die Qualität von Firnschnee erreicht. 

Mehr zur Biathlon Arena erfahren