Stätz Race 2021

Das Stätz Race 2021 wurde infolge der Covid-19 Pandiemie abgesagt

Das Schneesportgebiet Arosa Lenzerheide lädt zum Volksskirennen «Stätz Race» ein. Ein Rennen für alle - am selben Tag, am gleichen Berg, im gleichen Zielraum.
Die wohl genialste und längste Rennstrecke in den Bündner Bergen startet bei der Bergstation Stätzerhorn (2‘421 m ü. M.) und führt über 4.5 km und 894 Tiefenmeter zum Ziel beim Bergrestaurant Avant Clavo (1‘527 m ü. M.). In besonderem Zeichen steht die Neuausrichtung auch für Sportler mit Behinderung, damit bringt das Stätz Race auf den Punkt was längst an die Spitze der Gesellschaft gehört. Akzeptanz, Integration und Gleichstellung von Menschen.

Stätz Race 2021 abgesagt

Liebe Skifahrerinnen und Skifahrer

Schweren Herzens haben wir uns entschieden, das Stätz Race 2021 abzusagen. Die Unsicherheit über die Entwicklung der Pandemie und der künftigen Regelungen der Massnahmen lässt eine Planung von solch einem Volksskirennen nicht zu. Nichtsdestotrotz freuen wir uns bereits jetzt Sie alle am Stätz Race 2022 am Start zu sehen.

Die bereits angemeldeten Teilnehmer wurden bezüglich der Rückerstattung der Startgelder benachrichtigt. Falls Sie keine Mail von uns erhalten haben, oder andere Fragen aufgetreten sind, kontaktieren Sie direkt Corina Ambühl, corina.ambuehl@arosabergbahnen.ch.

Bis im nächsten Jahr!

Liebe Grüsse
Das OK Stätz Race 2021

staetz-race-ok.jpg

Das OK Stätz Race 2021

Das OK freut sich auf ein gelungenes Stätz Race 2021:

  • Sami Lorez: OK-Präsident
  • Romano Meier: Strecke und Sicherheit
  • Luana Bergamin: Kategorie Handicap / Medien
  • Corina Ambühl: Head Office / Sponsoring
  • Rätus Schmid: Rahmenprogramm / Verpflegung

Sponsoring

Möchten Sie das Stätz Race unterstützen und als Sponsor auftreten? Unser Sponsoren Dossier finden Sie hier. Gerne beraten wir Sie persönlich und individuell. Melden Sie sich dazu bei Corina Ambühl.

zum Sponsoren Dossier
abb-corina-ambuehl.jpg
Corina Ambühl
Head Office Stätz Race