Jeden Mittwoch und Samstag ab 18. Dezember 2021 bis 27. März 2022

LIGHT RIDE LENZERHEIDE

Bist du Bereit für die LIGHT RIDE Herausforderung?

Das neue Nachtschlittelerlebnis LIGHT RIDE in Lenzerheide ist nichts für schwache Nerven. Multisensorische Lichtinstallationen und Musik begleiten dich auf der manchmal ruppigen Fahrt Richtung Tal. Meistere zuerst dunkle Passagen, Wellen, Mulden, messe deine Geschicklichkeit und breche den Geschwindigkeitsrekord. Bist du bereit für diese Herausforderung?

Der LIGHT RIDE befindet sich auf dem unteren Teil der Schlittelpiste Scharmoin-Canols und ist mittels der Gondelbahn Rothorn 1 zu erreichen.

#lightride

Light Ride Lenzerheide | © Cemil Erkoc

Ticket kaufen und Schlitten mieten

Die Anzahl der Tickets und Mietschlitten ist beschränkt. Es wird ein Holzschlitten empfohlen. Kunststoff Bobs sind nicht geeignet.

🛷 Ich bringe einen Schlitten mit

  • Ticket(s)* online kaufen im Ticketshop.
  • Pro Schlitten eine Registrierung für einen Transponder im Onlineformular vornehmen.
  • Transponder an der Kasse abholen.
  • An den Start gehen und Zeitgutschriften sammeln.

🥾 Ich brauche noch einen Schlitten

  • Schlitten im Onlineshop bei Pesko Sport mieten. Die Anzahl der Mietschlitten ist beschränkt.
  • Der Schlitten wird von Pesko Sport für den LIGHT RIDE registriert.
  • Ticket(s)* online kaufen im Ticketshop.
  • Schlitten mit Transponder bei Pesko Sport bei der Talstation abholen**.
  • An den Start gehen und Zeitgutschriften sammeln.

*Mit dem Kauf eines LIGHT RIDE Tickets ist pro Schlitten ein Transponder (Kommunikationsgerät für den LIGHT RIDE) inbegriffen. Gäste mit einer TOPCARD, Jahreskarte Arosa Lenzerheide Einheimisch und Jahreskarte Lenzerheide Einheimisch können die Bergbahnen kostenlos nutzen. Ein Transponder kann für CHF 9.00 an der Kasse der Bergbahnen separat gemietet werden. Als Depot für den Transponder ist eine Foto-ID oder ein Führerausweis notwendig.

Gäste mit einer TOPCARD, Jahreskarte Arosa Lenzerheide Einheimisch und Jahreskarte Lenzerheide Einheimisch müssen nur eine allfällige Reservation des Schlittens aber keine Reservation des Tickets vornehmen.

**Ausgabe des Schlittens erfolgt nur gegen Vorweisung eines gültigen Ausweis (ID oder Führerausweis).

Cemil Erkoc  | © Light Ride Lenzerheide

Betriebszeiten

Betriebstage

Jeden Mittwoch und Samstag ab 18. Dezember 2021 bis 27. März 2022.

Zusätzlich an folgenden Montagen:

  • 31. Januar 2022
  • 7. Februar 2022
  • 14. Februar 2022
  • 21. Februar 2022
  • Silvester 31. Dezember 2021

Zeiten

Rothorn 1: 18.00 bis 22.00 Uhr / Silvester bis 24.00 Uhr
Beleuchtung LIGHT RIDE: 18.00 bis 22.30 Uhr / Silvester bis 1.00 Uhr
Kasse Rothorn: 18.00 – 22.30 Uhr / Silvester bis 1.30 Uhr

Schlittenmiete Pesko Sport Talstation Rothorn

Ausgabe ab 18.00 Uhr. Schlittenrückgabe bis spätestens 22.00 Uhr.
Ausgabe des Schlittens erfolgt nur gegen Vorweisung eines gültigen Ausweis (ID oder Führerausweis).

Light Ride Lenzerheide | © Cemil Erkoc

Tarife

Miete Standard Schlitten
CHF 12.00
Miete Sportschlitten (Swiss Racer)
CHF 19.00
Ticket Erwachsene (ab 27 Jahren)
CHF 29.00
Ticket Junge Erwachsene (18 bis 26 Jahre)
CHF 24.00
Ticket Jugendliche (13 bis 17 Jahre)
CHF 19.00
Ticket Kinder (6 bis 12 Jahre)
CHF 15.00

Allgemeine Hinweise

  • Tickets sind auf 500 Stück pro Veranstaltung limitiert. Wir empfehlen die Tickets online zu kaufen
  • Handling Gruppen: Aufgrund der Ticketlimitierung können Tickets mit Minimum 1 Woche im Voraus reserviert werden, sofern noch Kontingent vorhanden ist. Die Anmeldung ist verbindlich. Gruppenpreise werden nicht angeboten.
  • Als Depot für den Transponder ist eine Foto-ID oder ein Führerausweis notwendig. Bei Verlust vom Transponder werden dem Gast CHF 60.- in Rechnung gestellt.
  • Keine Freikarten für Kinder mit Eltern
  • Gäste mit TOPCARD, Jahreskarte Arosa Lenzerheide Einheimisch, Jahreskarte Lenzerheide Einheimisch fahren kostenlos und können den Transponder gegen eine Gebühr von CHF 9.00 beziehen.
  • Am Tag kann der Transponder auf Nachfrage bezogen werden.
  • Einzelfahrten am Abend nur für Fussgänger möglich, aufgrund der Gästelimitierung auf der Strecke.

Der öffentliche Verkehr auf der Strecke Arosa-Chur-Lenzerheide-Tiefencastel (RHB 2. Klasse) ist am Nachtschlitteln inbegriffen.

Spielregeln Light Ride Lenzerheide | © Ferienregion Lenzerheide

Spielregeln und Gameplay LIGHT RIDE

Wo geht’s los?
Fahre mit den Gondeln zur Mittelstation Scharmoin und teste auf dem ersten Teil deine Fahrkünste, bis du den Start des LIGHT RIDE erreichen.

Gameplay
Ziel des LIGHT RIDE ist es, die geringste Gesamtzeit zu fahren. Auf dem Weg müssen die «Light Rider» versuchen, an verschiedenen Stationen möglichst viele Zeitgutschriften zu sammeln. Aber Vorsicht, es lauern auch Zeitzuschläge!

Gewonnen hat der «Light Rider», welcher in der Gesamtauswertung unter Berücksichtigung der Zeitgutschriften die niedrigste Zeit gefahren hat.

1 START
Die «Light Rider» werden akustisch dazu aufgerufen, sich auf die Startplätze zu begeben. Jeweils vier Rider können gleichzeitig starten. Sobald die Ampel mit Countdown von Rot auf Grün schaltet, wird gestartet und die Zeitmessung beginnt individuell für jeden «Light Rider».

2 PUNCH
Klatschhände zum High-Fiven und Sekunden zu gewinnen!

3 MILKY WAY
Die «Light Rider» durchfahren eine Licht- und Soundinstallation.

4 BONUS POINTS
Erwische die Bonuspunkte und umkurve gekonnt, die Minuspunkte. Alle Icons, die der «Light Rider» überfährt, werden angerechnet.                          

5 SPEED CHECK
Hier ist die Höchstgeschwindigkeit gefragt! Die erreichte Geschwindigkeit wird dem «Light Rider» in Sekunden von der Gesamtzeit abgezogen.  

6 U-TURN
Die Lichtinstallation in der Haarnadelkurve weist den «Light Ridern» den Weg.

7 LIGHT TUNNEL
Die «Light Rider» durchfahren das legendäre Lichttunnel, eine faszinierende Kunstinstallation mit treibendem Sound.

8 FINISH
Geschafft. Die «Light Rider» überqueren im Schlussspurt die Ziellinie und lösen eine Fanfare aus. Bitte lächeln, du wirst fotografiert.

TALSTATION ROTHORN
Die erspielten Ergebnisse jedes «Light Rider» werden ausgewertet und am Monitor an der Talstation veröffentlicht. Zusätzlich bekommt jeder registrierte «Light Rider» eine Auswertung mit den detaillierten Ergebnissen und einem Link zu seinem Zielfoto per E-Mail zugesendet.

«Light Rider», die sich mit einer Gruppe angemeldet haben, bekommen die Ergebnisse und die Fotolinks an ihre bei der Anmeldung hinterlegte Gruppen-E-Mailadresse zugesendet.

Light Ride Lenzerheide | © Cemil Erkoc

Leaderboard LIGHT RIDE

Wer wird «Light Rider Of The Year»? Hier die Top 10 Light Rider.

LIGHT RIDE Lenzerheide | © Cemil Erkoc

Häufig gestellte fragen

Wenn die Veranstaltung ausverkauft ist, sind weder vor Ort noch Online Tickets für den LIGHT RIDE erhältlich. Gäste mit einer TOPCARD, Jahreskarte Arosa Lenzerheide Einheimisch, Jahreskarte Lenzerheide Einheimisch und RSO Gewinner sind von dieser Limitierung ausgenommen. Bitte beachte, dass auch die Schlitten oft ausverkauft sind.

Nein, die Gäste mit der graubündenCARD brauchen ein separates Ticket für den LIGHT RIDE. Das Ticket kannst du online im Ticketshop kaufen.

Schlitteln ist nichts für weich gesottene! Je besser du ausgerüstet bist, umso lustiger wird das Erlebnis. Zur perfekten Ausrüstung `gehören:

  • stabiler Holzschlitten
  • Helm
  • gutes Schuhwerk (Wanderschuhe, Snowboardschuhe, gute Winterschuhe)
  • Skianzug
  • transparente Skibrille

Damit du für das Schlitterlerlebnis gewappnet bist, erhältst du einige Tipps und Tricks.

  • Damit du in dunklen Passagen trotzdem den Durchblick behältst, trägst du am besten transparente Brillengläser oder eine Stirnlampe
  • je früher am Abend du kommst, umso weniger Wellen und Mulden hat es und du kannst Geschwindigkeitsrekorde brechen
  • am schnellsten bist du auf Wellen und Mulden bist du mit einem stabilen Holzschlitten
  • bei tiefen Temperaturen (Minusgrade) hat es weniger Wellen und Mulden. Bist du bereits Vollprofi? Kein Problem, je wärmer die Tage, umso schwerer die Challenge!

Plastik-Bobs sind zulässig, werden aber nicht empfohlen. Wir empfehlen die Teilnahme mit einem stabilen Schlitten. Für Schäden bei Schlitten und Bob wird nicht gehaftet.

So viel mal, wie du willst. Das LIGHT RIDE Ticket ist von 18.00 bis 22.00 Uhr durchgehend gültig. In der Regel sind 3 bis 4 Abfahrten möglich.

Du kannst direkt bei der Talstation im Pesko Sport oder vorgängig online einen Schlitten mieten. Wichtig ist, dass du diesen vorreservierst (Anzahl Schlitten ist begrenzt).

Der Transponder ist ein Chip. Dieser wird bei Start und Ziel sowie verschiedenen Posten auf der Strecke registriert, damit du nach der Fahrt deine Zeit inklusive Zeitgutschriften für die Erfüllung der Herausforderungen erhältst.

Ja, es ist möglich ohne Transponder zu schlitteln. Du wirst aber keine Resultate und auch kein Foto erhalten.