Das Int. Jugendskirennen «Silvano Beltrametti» kehrt zurück

14. Dezember 2021
Am Hausberg des Namensgebers findet am 18./19. Dezember 2021 das Int. Jugendskirennen «Silvano Beltrametti» statt. Zum elften Mal bestreiten am kommenden Wochenende 550 Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 15 Jahren aus der Schweiz und dem nahen Ausland einen Riesenslalom auf der Rennpiste Pedra Grossa im Skigebiet Arosa Lenzerheide.
Kontaktdaten
Carmen Lechner
PR/Medien
Ferienregion Lenzerheide & Lenzerheide Bergbahnen AG

Im Jahr 2019 liess die damalige Schneesituation keine Durchführung zu und im Jahr 2020 machten die BAG-Richtlinien zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie den Organisatoren einen Strich durch die Rechnung. Jetzt aber im Jahr 2021 findet das Int. Jugendskirennen «Silvano Beltrametti» nach zwei Jahren Pause endlich wieder statt. Die Freude bei den Organisatoren ist gross: «Das Jugendskirennen ist seit Jahren ein beliebeter Anlass bei den Kindern und Jugendlichen, da es der Start in die Rennsaison und damit für viele eine erste Standortbestimmung ist», sagt der OK-Präsident Renato Cola. Obwohl die aktuelle Situation um Corona nach wie vor fordere, sei man hochmotiviert und wolle den Kindern und Jugendlichen ein unvergessliches Rennen auf die Beine stellen.

Genügend Anmeldungen trotz Corona
Die 550 Startplätze des Int. Jugendskirennens «Silvano Beltrametti» sind jährlich innert kürzester Zeit ausgebucht. Die Teilnehmenden kommen hauptsächlich aus der Schweiz, aber auch aus Österreich, Deutschland und Italien. Bei den Anmeldungen aus dem Ausland ist aufgrund der unsicheren Lage um Covid-19 eine gewisse Zurückhaltung spürbar und es ist seitens Organisatoren Flexibilität gefragt. Täglich müssen Absagen aufgrund Covid-Erkrankungen oder Quarantänepflicht entgegengenommen werden. Nichtsdestotrotz können die frei werdenden Startplätze umgehend an Rennfahrerinnen und Rennfahrer auf der Warteliste vergeben werden.

Skitag mit Didier Cuche zu gewinnen
Der ehemalige Schweizer Skirennfahrer Didier Cuche war bereits in den Vorjahren am Int. Jugendskirennen «Silvano Beltrametti» als Vorfahrer im Einsatz und übergab jeweils die Preise an die Gewinnerinnen und Gewinner. In diesem Jahr wird der Tagessieger zu einem Skitag mit Didier Cuche und dem HEAD-Team eingeladen. Für die Kategorien-Besten gibt es HEAD-Skis mit Bindungen, Skianzüge von Albright oder Skihelme von Uvex mit Skibrillen. Die Vergabe weiterer Naturalpreise rundet die grosszügige Preisverleihung ab.

Über das Rennen
Initiiert wurde das Int. Jugendskirennen «Silvano Beltrametti» im Jahr 2005 vom Skiclub Lenzerheide Valbella. Als Namensgeber ist der ehemalige Schweizer Skirennfahrer Silvano Beltrametti Patron des Anlasses. Als OK-Präsident wurde Renato Cola bestimmt, während Ueli Hartmann, Marcel Rogentin, Martin Derungs, Daniel Parpan, Marco Parpan, Marc Leibacher, Thomas Simeon und Sabine Batiste das Organisationskomittee komplettieren. Das Int. Jugendskirennen «Silvano Beltrametti» findet im Jahr 2021 bereits zum elften Mal statt. Es wird unterstützt durch die Lenzerheide Bergbahnen AG, die Gemeinde Vaz/Obervaz sowie diverse Sponsoren aus dem Skisport, lokale Sportgeschäfte, den Golfclub Lenzerheide und die örtliche Hotellerie.

Verfügbare Medienbilder

  • Impression 2018: Die Skistars von morgen am Int. Jugendskirennen «Silvano Beltrametti»
    14. Dezember 2021 | © Skiclub Lenzerheide Valbella
  • Impression 2018: Wie bei den Grossen - Die Pistenbesichtigung als wichtige Vorbereitung
    14. Dezember 2021 | © Skiclub Lenzerheide Valbella
  • Impression 2018: Der Puls steigt in der Wartezone vor dem Start
    14. Dezember 2021 | © Skiclub Lenzerheide Valbella