Medienmitteilungen

Erfahren Sie mehr über die neusten Ereignisse in der Ferienregion Arosa Lenzerheide, den Arosa Bergbahnen, Lenzerheide Bergbahnen sowie aktuellen Veranstaltungen in der Region.
  • © Corona Taskforce Lenzerheide
    Lenzerheide
    14. April 2021

    Eine Standortbestimmung der Corona Taskforce Lenzerheide

    Die Corona Taskforce der Ferienregion Lenzerheide traf sich diese Woche zu einer Standortbestimmung. Das Fazit: Lenzerheide hat die Wintersaison 2020/21 verhältnismässig gut überstanden und wies trotz eines Grossevents keinen Corona-Hotspot auf. Bei den Vorbereitungen auf die Sommersaison profitiert die Ferienregion von den letztjährigen positiven Erfahrungen und will sich in Sachen Corona-Massnahmen und Besucherlenkung noch breiter abstützen und weiterentwickeln.
  • Mittelstation Luftseilbahn Arosa-Weisshorn | © Arosa Tourismus / Nina Hardegger-Mattli
    Arosa
    14. April 2021

    Rivella AG wird offizieller Destinationspartner von Arosa Tourismus

    Arosa Tourismus verstärkt die Partnerschaft mit der Rivella AG: Bereits bekannt als Hauptpartner der Aktion «Skischule inklusive» ist die Rivella AG nun auch offizieller Destinationspartner von Arosa Tourismus.
  • © Hannah Bichay
    Lenzerheide
    12. April 2021

    Nino Schurter und Bike Kingdom Lenzerheide spannen zusammen

    Das Bike Kingdom Lenzerheide hat einen neuen Ambassador: den Olympiasieger, Weltmeister und Gesamtweltcupsieger Nino Schurter. Selbst im Bike Kingdom zu Hause, kennt Nino Schurter das Gebiet um Lenzerheide, Arosa und Chur wie seine Westentasche. Im Rahmen einer mehrjährigen Partnerschaft mit der Ferienregion Lenzerheide unterstützt Nino Schurter ab sofort die Kommunikationsaktivitäten rund um das Bike Kingdom Lenzerheide.
  • Neues Wappen Kanton Graubünden | © Arosa Tourismus
    Arosa
    1. April 2021

    Befristeter Tausch der Wappentiere von Bern und Graubünden

    Noch vor hundert Jahren waren sie beide ausgestorben: der Alpensteinbock und der europäische Braunbär. Auch dank touristischer Zusammenarbeit über die Kantonsgrenzen hinweg, entwickeln sich die Bestände beider Arten positiv. Grund genug für die Touristiker, mit Unterstützung der jeweiligen Volkswirtschaftsdirektionen einen Wappentausch von Bern und Graubünden vorzuschlagen.
  • Meimo vor seiner Höhle | © Stiftung Arosa Bären / VIER PFOTEN
    Arosa
    31. März 2021

    Frühlingserwachen im Arosa Bärenland

    Nicht schlecht staunten die Wintersportler in Arosa am Mittwochnachmittag, 31.03.2021. Sie beobachteten, wie die zwei Bären Amelia und Meimo im Arosa Bärenland durch den Schnee stampften. Die warmen Frühlings-Temperaturen sorgten bei den pelzigen Bewohnern vom Arosa Bärenland für ein frühes Erwachen aus der Winterruhe. Die eindrücklichen Bilder aus dem Bündner Bergdorf zeigen, wie sich Bärin Amelia aus ihrer schneebedeckten Winterhöhle gräbt. Und auch Bär Meimo genoss zur Begeisterung aller Skifahrer einen Spaziergang quer durch das eingeschneite Arosa Bärenland.
  • © Alain Grosclaude/Agence Zoom
    Lenzerheide
    21. März 2021

    Schneereiche Weltcup-Woche in Lenzerheide

    Nach drei statt fünf Renntagen ging das Audi FIS Ski Weltcup Finale 2021 in Lenzerheide am Sonntagabend zu Ende. Es waren intensive Tage, die insbesondere durch den starken Schneefall zu Beginn der Rennwoche geprägt wurden. Ohne Trainings sowie Abfahrts- und Super-G-Rennen startete das Finale mit dem Team-Event erst am Freitag. Als Bestätigung für eine ausgezeichnete Saison holte sich die Schweiz den Sieg im Nationencup.
  • © Alain Grosclaude/Agence Zoom
    Lenzerheide
    18. März 2021

    Nicht der Gastgeber, sondern das Wetter ist für die Rennabsagen verantwortlich

    Nicht das Wetter, sondern der Gastgeber sei schuld an den Rennabsagen des Audi FIS Ski Weltcup Finales, hiess es am Donnerstagabend auf «blick.ch». Die Vorwürfe stammen von Swiss-Ski Speed-Gruppentrainer Reto Nydegger. Swiss-Ski reagierte umgehend und entschuldigte sich noch am Donnerstagabend bei den Organisatoren für die Aussagen.
  • © Arosa Tourismus / Nina Hardegger-Mattli
    Arosa Lenzerheide
    18. März 2021

    Zusätzliche Anlagen und Pisten bis zum Saisonende am 11. April 2021 geöffnet

    Das Wintersportgebiet Arosa Lenzerheide baut das Angebot in der Woche vom 6. bis 11. April 2021 aus. Neben den Anlagen in Arosa und auf der Talseite Rothorn in Lenzerheide bleiben neu auch mehrere Anlagen im Gebiet Stätzerhorn bis zum Saisonende am Sonntag, 11. April 2021, in Betrieb. Die sehr guten Schneeverhältnisse bieten perfekte Bedingungen für genussvolle Frühlings-Schneesporttage. Mit der Erweiterung des geplanten Angebotes stehen die beiden Bergbahnen zu ihrem Versprechen, den Schneesportlern im Covid-19-Winter bis zum letzten Saisontag viel Raum und höchstmögliche Sicherheit zu garantieren.