Medienmitteilungen

Erfahren Sie mehr über die neusten Ereignisse in der Ferienregion Arosa Lenzerheide, den Arosa Bergbahnen, Lenzerheide Bergbahnen sowie aktuellen Veranstaltungen in der Region.
  • © Ueli Käser
    Lenzerheide
    27. Juli 2021

    Secret Garden in Lenzerheide erfolgreich gestartet

    Das erste Event-Wochenende des Secret Garden beim Berggasthaus Crest’ota in Lenzerheide ist Geschichte. Der Auftakt am Donnerstag, 22. Juli 2021, begeisterte bei gutem Wetter mit einem Konzert der Schweizer Mundart-Sängerin Sina (Trio) bereits über 300 Besucherinnen und Besucher. Es folgten drei weitere Konzertabende mit teilweise unsicherem Wetter, aber dennoch ungetrübter Stimmung. Der Secret Garden läuft noch die kommenden zwei Wochenenden und hält ein Highlight nach dem anderen bereit.
  • © agrischa - Erlebnis Landwirtschaft
    Lenzerheide
    27. Juli 2021

    Lenzerheide freut sich auf die «agrischa im Dorf»

    Auf dem Areal der Roland Arena in Lantsch/Lenz findet am 14. und 15. August 2021 eine «agrischa im Dorf» statt. Auf einem Themenweg werden den Besucherinnen und Besuchern die Herausforderungen der Tierhaltung auf Weiden und Alpen im Zusammenhang mit Tourismus und Grossraubtieren gezeigt. Zudem wird Fachpersonal seitens Tourismus und Landwirtschaft vor Ort sein und für Fragen und Antworten zur Verfügung stehen.
  • Swiss Orienteering Week 2021 Arosa | © Arosa Tourismus / Urban Engel
    Arosa
    24. Juli 2021

    Arosa blickt auf eine Woche im Zeichen des OL-Sports zurück

    In Arosa drehte sich in der vergangenen Woche alles rund um den Orientierungslauf. Die Bündner Eventdestination blickt auf acht erfolgreiche Eventtage mit über 2400 Teilnehmenden aus 23 Nationen zurück. Das Fazit der Veranstalter ist positiv. Rund 370 freiwillige Helfer standen im Einsatz und haben die Verantwortlichen beim reibungslosen Ablauf unterstützt.
  • © Sundroina Pictures
    Lenzerheide
    21. Juli 2021

    Bike Kingdom Lenzerheide mit Trail-Zuwachs: «The Great White» ist eröffnet

    Am Mittwoch, 21. Juli 2021, wurde der «The Great White»-Trail am Parpaner Weisshorn eröffnet. Damit ist der Masterplan Langsamverkehr 2.0 der Gemeinde Vaz/Obervaz abgeschlossen. In den vergangenen sechs Jahren wurden insgesamt 1.8 Millionen Franken in die Entflechtung der Bike- und Wanderwege investiert. In Zusammenarbeit mit Allegra Tourismus wurden 13 Kilometer neue Trails geschaffen. Die Entwicklung des Langsamverkehr-Wegnetzes geht jedoch weiter.
  • bruno-flaecklin.jpg | © Ferienregion Lenzerheide
    Lenzerheide
    21. Juli 2021

    Tourismusdirektor Bruno Fläcklin kehrt schrittweise zur LMS AG zurück

    Der Tourismusdirektor der Ferienregion Lenzerheide hat sich im Dezember 2020 aufgrund seiner Krebserkrankung einer Stammzellentransplantation unterzogen. Seit einigen Wochen steht Bruno Fläcklin wieder im Dienst der Lenzerheide Marketing und Support AG (LMS AG) und übernimmt schrittweise einzelne Projekte und Aufgaben. Per 1. November 2021 wird er den Posten des Tourismusdirektors und Geschäftsführers der LMS AG von Domenico Bergamin wieder vollständig übernehmen.
  • Stimmung während des Zürcher Apéros | © Arosa Tourismus / Marion Schmitz
    Arosa
    21. Juli 2021

    1. Zürcher Apéro in Arosa

    Unter nebligen Wettervoraussetzungen fand letzten Sonntag,18.07.2021 der 1. Zürcher Apéro in Arosa statt. Die rund 60 wetterfesten Zürcher*innen kamen dabei in den Genuss eines gemütlichen Hüttenapéros in der AlpArosa mit ausgewählten Highlights im Rahmenprogramm.
  • Swiss Orienteering Week 2021 Arosa  | © Arosa Tourismus / Urban Engel
    Arosa
    19. Juli 2021

    Rückkehr der Grossanlässe – Die Swiss Orienteering Week 2021 in Arosa ist erfolgreich gestartet.

    Über 2'000 Teilnehmende aus 23 verschiedenen Nationen durfte die Swiss Orienteering Week zum Start am vergangenen Wochenende in Arosa begrüssen. Hartgesottene OL-LäuferInnen sowie unzählige HelferInnen trotzten dem dicken Nebel und verbreiten in der Feriendestination Arosa das OL-Fieber und viel gute Laune beim ersten Grossanlass nach Covid-19.
  • Brüggerhorn | © Arosa Bergbahnen AG
    Arosa
    16. Juli 2021

    Besser als befürchtet: mit einigen Schrammen durch das Pandemiejahr 2020/2021

    Die Arosa Bergbahnen AG blickt nach einem von der SARS-CoV-2-Pandemie dauerhaft bestimmten Geschäftsgang halbwegs erleichtert auf das Geschäftsjahr 2020/2021 zurück. Nach einem sehr guten Sommergeschäft 2020 verhinderten die Wintermonate ohne einen einzigen Schliessungstag einen grösseren Schaden. Trotz markantem Umsatzrückgang zum Geschäftsjahr 2018/2019 von CHF 5,147 Mio. schliesst das Unternehmen mit einem verkraftbaren Jahresverlust von TCHF 244 ab. Mit zielgerichteten Projekten wird der Weg der qualitativen Leistungsentwicklung am Berg konsequent weitergeführt.