23. Dezember 2020

Nachhaltige Kindermode in Arosa

namuk.jpg | © Arosa Tourismus

«Fasis» sind zwar leicht und warm und gehören zu den beliebtesten Winterkleidern der Schweizerinnen und Schweizer, jedoch sind sie Umweltsünder. Beim Waschen gelangt Mikroplastik ins Abwasser und verschmutzt Flüsse, Seen und Meere. Das ist jetzt vorbei! Namuk lanciert mit der Fleece-Produktlinie aus PrimaLoft® Bio™ die weltweit erste biologisch abbaubare* Fleecebekleidung für Kinder, aus 100 Prozent rezyklierten Synthetikfasern hergestellt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Synthetikfasern bauen sich die neue PrimaLoft® Fasern komplett ab und zersetzt sich in natürliche Elemente wie Gase, Wasser und Biomasse.

Diese namuk-Revolution bringt die Kinderbekleidung auf ein neues Nachhaltigkeitslevel und bekämpft damit nicht nur die Verschmutzung der Natur am Ende der Lebensdauer der Kleider, sondern auch die Abgabe von Mikroplastik an die Umwelt während der gesamten Nutzungsdauer.

Die nachhaltige Fleece-Produktlinie (Avan Fleecejacke, Step Fleecehose, Loha Fleece Schlauchschal und Weste) ist ab sofort im namuk Store in Arosa erhältlich.

* 93,8% biologischer Abbau in 646 Tagen unter ASTM D5511-Bedingungen (beschleunigte Deponieumgebung); 74,3% biologischer Abbau in 889 Tagen unter ASTM D6691-Bedingungen (beschleunigte Meeres-/Ozeanumgebung). Standard-Polyester wird unter denselben Voraussetzungen nur bis zu 1,5% abgebaut.