13. Oktober 2020

Nominationen für die Arosa Humorschaufel

AHF-Zelt-Sternenhimmel.jpg | © Arosa Tourismus / Nina Hardegger-Mattli
Frank Baumann Humorschaufel-Gewinner.jpg | © Arosa Tourismus / Nina Hardegger-Mattli
AHF2016_Humorschaufel_011w.jpg | © Arosa Tourismus / Nina Hardegger-Mattli
AHF-Zelt-Sternenhimmel.jpg | © Arosa Tourismus / Nina Hardegger-Mattli
Frank Baumann Humorschaufel-Gewinner.jpg | © Arosa Tourismus / Nina Hardegger-Mattli
AHF2016_Humorschaufel_011w.jpg | © Arosa Tourismus / Nina Hardegger-Mattli

Das Arosa Humorfestival dient traditionsgemäss als Plattform für die Überreichung der Arosa Humorschaufel. Die Trophäe aus reinstem Aroser Eis wird jeweils zu Beginn des Festivals an eine Schweizer Persönlichkeit aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft oder Sport übergeben. Nominiert sind bis anhin "Mister Corona" Daniel Koch, Regisseur Rolf Lyssy und Eishockeystar Roman Josi. 

Wer sich im Rennen um die legendäre Humor-Auszeichnung durchsetzen kann, zeigt sich am 5. Dezember 2020. Im Rahmen der alljährlichen Humorschaufel-Vorstellung werden im Humorzelt der Tschuggenhütte mit dem «Schneemann des Jahres» und dem «Humorfüller» noch zwei weitere Awards vergeben. Anschliessend sorgt Marc Sway als Johnny Marroni mit Liedern, Geschichten und Situationskomik für einen unvergesslichen Abend in Mitten der Aroser Bergwelt.

Das Arosa Humorfestival findet dieses Jahr zum 29. mal statt und dauert vom 3. bis 13. Dezember 2020. Tickets für die einzelnen Vorstellungen können via humorfestival.swiss gebucht werden.