10. Mai 2021

Raumpatenschafts-Projekt gegen Littering

Raumpaten beim Abfall sammeln in Arosa | © Arosa Tourismus
Mit Freiwilligen gegen Littering | © Arosa Tourismus
Neue Massnahmen gegen Littering in Arosa | © Arosa Tourismus
Raumpaten beim Abfall sammeln in Arosa | © Arosa Tourismus
Mit Freiwilligen gegen Littering | © Arosa Tourismus
Neue Massnahmen gegen Littering in Arosa | © Arosa Tourismus

Auch in Arosa sorgt der Lockdown für mehr Littering. Sowohl Gäste als auch Einheimische verpflegen sich mit Take-Away-Produkten, deren Verpackungen danach leider teilweise auch im Schnee oder in Gebüschen landen. Um dem Littering Herr zu werden, setzt Arosa auf neue Massnahmen. Neben der Social Media Challenge „Clean-up (every) Day“ wurde nun ein Raumpatenschafts-Projekt ins Leben gerufen.

Übernehmen auch Sie eine Raumpatenschaft und helfen Sie mit, Arosa nachhaltig sauber zu halten. Ob Einzelperson, Familie, Firma oder Verein – alle können mitmachen!

So funktioniert’s:

  1. Melden Sie sich als Raumpaten / Raumpatin an und säubern Sie ein Quartier mindestens einmal pro Woche. Sie können sich einem bereits bestehenden Gebiet anschliessen oder ein Neues erfassen. 
  2. Falls gewünscht, kann ein Raumpatenschafts-Kit (mit Mehrweghandschuhen, Abfallsäcken & Raumpaten-Weste) im Arosa Natur Labor kostenlos bezogen werden.
  3. Bringen Sie die gefüllten Abfallsäcke beim Arosa Natur Labor vorbei. Wir sammeln die Abfälle und machen sichtbar, wie viel Müll aus der Natur entfernt wurde – dank Ihnen!

Anmeldung & mehr Informationen:
Direkt unter www.raumpaten.ch oder bei
Lidia Alder: lidia.alder@arosa.swiss

Herzlichen Dank für Ihr Engagement.