13. November 2019

FIS Tour de Ski präsentiert zwei neue Side Events

An der diesjährigen FIS Tour de Ski kommen nicht nur die eingefleischten Wettkampf Fans auf ihre Kosten. Ein erstes Highlight ist bereits die Eröffnungsfeier am 27. Dezember 2019, die erstmalig im Zauberwald Lenzerheide stattfindet und Sport und Kultur verschmelzen lässt. Weiter freuen sich die Organisatoren auf den bewährten «Coop Mini World Cup» sowie zwei neue Side Events für den Nachwuchs und Familien: «TDS LEGENDS paired with future stars» und «Coop Hello Family Sprint».

Die Vorfreude ist gross: Am 28./29. Dezember 2019 trifft sich die Langlauf Elite erneut zum Auftakt der Coop FIS Tour de Ski performance by Le Gruyère AOP 2019/20 in Lenzerheide. Die beiden Disziplinen Massenstart und Sprint in der freien Technik garantieren spannende Wettkämpfe und begeistern Jung und Alt. Letztere zwei stehen dann auch gleich selbst noch im Zentrum, nämlich bei den neuen FIS Tour de Ski Side Events am Sonntag, 29. Dezember 2019. Einerseits misst sich der Langlauf Nachwuchs mit der in die Jahre gekommenen Elite, andererseits wird das FIS Tour de Ski Stadion auch Schauplatz für einen Familien Wettkampf der etwas anderen Art.

TDS LEGENDS paired with future stars
Ein Andy Grünenfelder, Jürg Capol oder Adriano Iseppi sind Namen, an die man sich in der Langlauf Szene nur allzu gut erinnert. Es sind ehemalige Schweizer Langlauf Legenden, die am letzten Dezemberwochenende wieder einmal richtiges Wettkampfgefühl erleben werden. Sie absolvieren im Rahmen des FIS Tour de Ski Side Events «TDS LEGENDS paired with future stars» zusammen mit Nachwuchsathleten einen Team Sprint auf der Sprint Strecke im FIS Tour de Ski Stadion. Die Teams werden ausgelost und im Halbfinal gestartet.

Coop Hello Family Sprint
Im Anschluss an das Legendenrennen stehen die Familien im Fokus. Auf derselben Strecke, die kurze Zeit vorher noch von den weltbesten Langläuferinnen und Langläufern in Beschlag genommen wurde, ist es beim «Coop Hello Family Sprint» für Familien möglich, einen Team Sprint zu absolvieren. Auf einer verkürzten Stadionrunde starten jeweils vier bis sechs Familien gemeinsam, wobei Hindernisse auf der Strecke für eine zusätzliche Herausforderung sorgen. Der Spass im Schnee steht im Vordergrund und soll für die Besucherinnen und Besucher einen gelungenen Abschluss des FIS Tour de Ski Langlauffestes bilden.

Coop Mini World Cup
Wie bereits bei der letzten Austragung um die Jahreswende 2017/18 finden während des diesjährigen FIS Tour de Ski Rennwochenendes täglich Kinderrennen in der Activity Zone statt. Beim «Coop Mini World Cup» laufen Kinder im Alter von 6 bis 16 Jahren zweimal einen ausgesteckten Parcours, wobei dasjenige Kind gewinnt, welches die kleinste Zeitdifferenz zwischen den beiden Läufen aufweist. Die Siegerinnen und Sieger dürfen im Anschluss ihren Vorbildern der Elite die Preise bei der Siegerehrung übergeben.