GPS Biketicket 2 RIDE schwarz

Die Mutter aller Enduro-Touren für ambitionierte Biker. Knapp 700 Höhenmeter bergauf pedalieren und 6'000 Höhenmeter bergab fahren. Ein spezielles Bike-Erlebnis mit 10 verschiedenen Bergbahnen.

 

In die Rundtour kann von diversen Startorten eingestiegen werden.

Diese Beschreibung startet in Chur. (Alternativ auch in Lenzerheide und Arosa) Nachdem uns die beiden Bergbahnanlagen bis nach Brambrüesch gebracht haben führt die Tour identisch mit der ausgeschilderten Biketicket to RIDE rot Nr. 616 bis nach Lenzerheide. Ausnahme bildet die Abfahrt von der Alp Stätz zum See wo die schwarze Runde dem zick-zack Trail folgt. Als dritten Berg nehmen wir den Scalottas in Angriff. Für den Bergbahntransport von Val Sporz bis Piz Scalottas gibt es zu beachten, dass hier nur Bikes mit maximal 160 mm Federweg und keine DH-Schutzausrüstung (Integralhelm und Protektorenjacken) erlaubt sind. Die Abfahrt vom Scalottas über Sporz nach Lenzerheide ist wahrhaftig ein Trailgenuss. Anschliessend wechselt man auf die andere Talseite zur Talstation Rothorn. Die Bergbahnen bringen uns auf den Rothorngipfel auf 2'865 m ü. M. Nach der höchstgelegenen Abfahrt über die Geröllhalde auf der original BIKE ATTACK Strecke (Nr. 611) folgt nach der Galerie der Älpliseetrail, ein Highlight für jeden geübten Endurobiker. In Arosa angekommen geht's bequem mit der Hörnlibahn auf das Hörnli. Nun geht's auf dem technisch sehr anspruchsvollen Singletrail runter zum Schwellisee. Anschliessend bringt uns die LAW Arosa-Weisshorn auf den Weisshorngipfel. Auch hier werden nur Bikes mit maximal 180 mm Federweg und keine DH-Schutzausrüstung (Integralhelm und Protektorenjacken) transportiert.  Vom Weisshorngipfel führt ein atemberaubender Singletrail zur Ochsenalp und weiter nach Tschiertschen. Nach der Dorfduchfahrt führen weitere Trailhighlights bis nach Chur. Nach sechs Peaks, zehn Bergbahnen und endlosen Singletrails bergab, endet die Tour wieder in Chur. 

HOME OF TRAILS:
Übrigens: Bei dieser Tour kommt du bei der Alphütte Fops vorbei, bei welcher Danny MacAskill und Claudio Caluori im Video "Home of Trails" von der Terrasse gesprungen sind.

Alphütte Fops entdecken