3. Februar 2020

Arosa Lenzerheide begrüsst den Ski-Nachwuchs

© Arosa Bergbahnen AG
© Arosa Bergbahnen AG
© Arosa Bergbahnen AG
© Arosa Bergbahnen AG

Grand Prix Migros: Talentschmiede und Breitensportentwicklung
Das grösste Kinder- und Jugendskirennen der Welt findet diesen Winter bereits zum 48. Male statt. Der Grand Prix Migros wartet diesen Winter mit zehn Ausscheidungsrennen auf. Der Tross des Skirennens macht am Samstag, 29. Februar 2020 in Arosa Lenzerheide halt.  Auch in Arosa Lenzerheide qualifizieren sich die vier Schnellsten pro Kategorie für das grosse Saisonfinale in Obersaxen, das vom 26.-29. März 2020 über die Bühne gehen wird.

Der Grand Prix Migros, der seit 17 Jahren unter dem Namen seiner Hauptsponsorin Migros geführt wird, geniesst bei vielen Jugendlichen zwischen 8 und 16 Jahren einen festen Platz in der Agenda. Und das zurecht: Das grösste Kinder- und Jugendskirennen der Welt hat zahlreiche erfolgreiche Schneesportlerinnen und Schneesportler hervorgebracht, darunter auch Olympiasiegerin Michelle Gisin sowie Marco Odermatt.

Mehr als ein Skirennen
Ob Beginner oder Ski-Crack: Der Grand Prix Migros sieht sich neben der Nachwuchsförderung ebenfalls in der bedeutungsvollen Rolle der Breitensportentwicklung. Ganz nach dem Motto «Mehr als ein Skirennen» kommen beim Grand Prix Migros alle auf ihre Kosten. Neben dem Spass auf der Piste steht auch derjenige daneben im Fokus: Den Teilnehmenden wird im Village bei der Talstation der Sesselbahn Carmenna im Gebiet Arosa jede Menge Unterhaltung geboten. Und auch die Kleinsten können erste leichte Rennluft schnuppern: In der Kategorie Minirace absolvieren 6- und 7- Jährige ganz ohne Zeitdruck ein Schnupperrennen und kommen damit bereits in jungen Jahren in den Genuss der einzigartigen Atmosphäre auf der Rennpiste und im Village.

Der Grand Prix Migros setzt sich dafür ein, ein Rennen für alle zu bieten. In Zusammenarbeit mit Special Olympics wird damit auch Jugendlichen mit einer geistigen Beeinträchtigung die Möglichkeit geboten, in Arosa Lenzerheide teilzunehmen.

Zehn Qualifikationsrennen und ein grosses Saisonfinale
Im Sponsoren-Village sorgen Swiss-Ski als Organisator, Hauptsponsorin Migros, die Co-Sponsoren Stöckli und BRACK.CH sowie die Supplier Toko, Leki, Descente, BWT und Giro für ein unvergessliches Erlebnis am Grand Prix Migros – und das neben Arosa Lenzerheide an neun weiteren Ausscheidungsrennen während der ganzen Wintersaison in der ganzen Schweiz.

Das grosse Finale steigt vom 26. bis 29. März 2020: In Obersaxen treten die jeweils vier Schnellsten pro Jahrgang und Qualifikationsrennen gegeneinander an.

Weitere Rennen diesen Winter                         

Februar               

  • Samstag, 8. Februar: Hoch-Ybrig (Special Olympics)
  • Sonntag, 23. Februar: Adelboden
  • Samstag, 29. Februar: Arosa Lenzerheide (Special Olympics)

März                    

  • Samstag, 7. März: Airolo
  • Sonntag, 15. März: Wengen | Grindelwald
  • Samstag, 21. März: Nendaz (Special Olympics)
  • Donnerstag bis Samstag, 26.-29. März: Finale in Obersaxen

 

Famigros Ski Day 2020: Der Schneesporttag zum unschlagbaren Preis
Familien erleben beim Famigros Ski Day am Sonntag, 1. März 2020 einen Schneesporttag für wenig Geld in Arosa Lenzerheide: nur 85 Franken kostet die Teilnahme beim Familienskirennen. Im Preis inbegriffen sind die Tageskarten für alle Startenden, Mittagsverpflegung und vieles mehr. Da der Ski-Tag von Famigros so beliebt ist, findet er in der laufenden Wintersaiosn nicht weniger als 18 Mal in der ganzen Schweiz statt.  

Gemeinsam absolvieren drei bis fünf Familienmitglieder (oder auch Pate/Patin, Tante/Onkel, etc.) mit Snowboard oder Ski ein Plauschrennen. Die Zeit stoppt, wenn das letzte Familienmitglied die Ziellinie passiert hat.

Das Plauschrennen mit persönlichem Rennvideo
Familien können ihre Fahrt durch die Riesenslalom-Tore auch zu Hause anschauen: Famigros produ-ziert für jede Familie ein exklusives Rennvideo. So bleibt das Plauschrennen ganz bestimmt für immer in Erinnerung. Die Rennvideos sowie die besten Fotos vom Tag sind spätestens zwei Tage nach dem Event online.

Viel Extras für wenig Geld
Im Sponsoren-Village sorgen Famigros als Hauptsponsor, Swiss-Ski als Organisator sowie SportXX, Rivella und BWT als Co-Sponsoren für ein vielfältiges Animationsprogramm, viel Unterhaltung und coole Sofortpreise.

Die Teilnahmegebühr beträgt 110 Franken pro Familie. Famigros- und Swiss-Ski Mitglieder profitieren zusätzlich von 25 Franken und zahlen nur 85 Franken für den Skitag. Im Startpreis inbegriffen sind die Tageskarten für alle Startenden, Mittagsverpflegung, Plauschrennen, ein Rivella, eine Erinnerungsmedaille für jedes Kind, ein Familiengeschenk sowie Spiel und Spass im Village.