25. September 2019

Arosa Lenzerheide freut sich über ersten Outdooractive Award

Arosa Lenzerheide räumte ab: Die Ferienregion gewann den diesjährigen Outdooractive Award an der Outdooractive Conference in Immenstadt. Es ist das erste Mal in der Geschichte der Outdooractive Plattform, dass ein solcher Preis an einen Partner vergeben wurde. 

Im Rahmen der aktuell stattfindenden Outdooractive Conference wurde gestern Abend der erste Outdooractive Award verliehen. Die selbsternannte «grösste Outdoor Plattform Europas» vergab den 1. Platz an Arosa Lenzerheide. Das Tourenportal ist spezialisiert auf Outdoor Sport wie GPS Wandern, Radfahren, Mountainbiken, Bergsteigen oder Skifahren.

Der Award zeichnet Partner aus, «welche eine hervorragende Leistung in der Erstellung von digitalem Content auf der Outdooractive Plattform erbracht haben», heisst es bei den Veranstaltern. Ziel sei es, innovative Partner der Outdooractive Plattform als Best-Practice-Beispiele hervorzuheben und die digitale Tourismusbranche nach vorne zu treiben.

Sowohl Lenzerheide als auch Arosa freuen sich über die Vergabe und schätzen die Bekanntheit von Outdooractive. «Durch den Gewinn des 1. Platzes erhalten wir im Rahmen eines Marketing und Support Pakets bei Outdooractive die grösstmögliche Sichtbarkeit auf der Outdooractive Plattform, die uns so eine grosse Reichweite beschert», ist sich Bruno Fläcklin, Tourismusdirektor der Ferienregion Lenzerheide sicher. Auch auf Seiten Arosa ist die Freude gross, wie Tourismusdirektor Pascal Jenny betont: «Erfolg im Tourismus ist abhängig von hervorragenden Leistungen auf der ganzen Palette der Kommunikationskanäle. Uns freut das Lob von Outdooractive sehr. Es ist ein Spiegelbild der Kundenzufriedenheit von Arosa Lenzerheide.»