Die Jury des Arosa Humorfestivals nominiert Harald Schmidt für die Arosa Humorschaufel 2019

Harald Schmidt, der zwischen 1995 und 2014 vor allem durch seine verschiedenen Late-Night-Shows bekannt wurde, wird für die begehrte Arosa Humorschaufel nominiert. Der deutsche Schauspieler, Kabarettist, Kolumnist, Schriftsteller und Moderator steht nicht nur für gescheite, kritische und humorvolle Unterhaltung, der vierfache Vater setzt sich auch immer wieder für Projekte ein, die Benachteiligten zugutekommen.
Kontaktdaten
Marion Schmitz
Leiterin Marketing & Kommunikation
Arosa Tourismus
T +41 81 378 70 47
marion.schmitz@arosa.swiss

Harald Schmidt wird nominiert, weil er nicht auf einen Trend vom Zeitgeist und der Gesellschaft aufspringt. Sondern sich seit vielen Jahren für wichtige Dinge einsetzt, welche aktuell in der Bevölkerung (endlich) mehr Gewicht erhalten. «Sein Engagement für‘s „Zentrum gegen Vertreibung“ oder die „Stiftung Deutsche Depressionshilfe“ zeigt eindrücklich, dass ihm nicht egal ist, was mit uns und unserer Mitwelt passiert», betont Tourismusdirektor Pascal Jenny.

Und Frank Baumann, der Direktor des Arosa Humorfestivals, doppelt nach: «Die Jury nominierte nicht den Entertainer Harald Schmidt, sondern den Menschen, der seine Bekanntheit immer wieder nutzt, um mit Humor auf relevante Themen unserer Gesellschaft aufmerksam zu machen.» Dass man dies auch mit dem Instrumentarium des Humors machen kann, sei eine sehr erfreuliche Nebenerscheinung.

Die Arosa Humorschaufel wird alljährlich an Persönlichkeiten mit besonders beachtenswerten Leistungen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Sport oder Kultur übergeben. Bis jetzt wurden Bundesrat Ignazio Cassis, Schwinger Joel Wicki und Profi-Mountainbiker Nino Schurter für die diesjährige Humorschaufel nominiert. Wer sich nebst den aktuell vier Herren auch noch zu den Nominierten zählen darf, wird vorzu analysiert. Wir sind gespannt, wie die Jury im Dezember über den Gewinn der Humorschaufel entscheidet. Der Öffentlichkeit wird anlässlich dem 28. Arosa Humorfestival am Samstag, 7. Dezember 2019 bekannt gegeben, wer der glückliche Gewinner ist. Zu den bisherigen Preisträgern zählen unter anderem Alt-Bundespräsidentin Doris Leuthard, der ägyptische Unternehmer Samih Sawiris, Bestsellerautor Thomas Meyer, das Cabaret Divertimento und Eishockey-Nationaltrainer Patrick Fischer.

 

Eckpunkte 28. Arosa Humorfestival

Start Verkauf Festivaltickets (Ticketcorner): 10. Oktober 2019

28. Arosa Humorfestival: 5. bis 15. Dezember 2019
im Zelt bei der Tschuggenhütte, auf der Blatter-Bühne im Blatter’s Arosa Hotel und in der Humorhalle im Sport- und Kongresszentrum.

Das vollständige Programm des 28. Arosa Humorfestivals finden Sie hier.

 

Verfügbare Medienbilder

  • Die Arosa Humorschaufel
    9. September 2019 | © Arosa Tourismus / Nina Mattli
  • Das Publikum geniesst die Show
    9. Oktober 2019 | © Arosa Tourismus / Nina Mattli
  • Arosa Humorfestival im Skigebiet
    29. August 2019 | © Arosa Tourismus / Nina Mattli