Eröffnungsfeier der Biathlon Jugend und Junioren WM begeistert Lenzerheide

25. Januar 2020
Die Eröffnungsfeier der IBU Youth & Junior World Championships Biathlon fand am Samstagabend, 25. Januar 2020, auf dem Parkplatz beim Kurhaus Lenzerheide statt. Nach dem Einmarsch der rund 500 Athleten folgten wenige kurzweilige Ansprachen, bevor der lokale Musiker Mattiu Defuns mit Band das Zepter übernahm und die Menschenmenge auf dem Platz zum Tanzen animierte.
Kontaktdaten
Carmen Hartmann
PR/Medien
Ferienregion Lenzerheide & Lenzerheide Bergbahnen AG
T +41 81 385 57 30
carmen.hartmann@lenzerheide.com

«Ihr seid die Zukunft des Biathlon Sports, die ‹rising stars›, ja die wahrhaftigen ‹shooting stars›!», begrüsste Biathlon-Förderer und Stiftungsratspräsident der Biathlon Arena Lenzerheide Michael Hartweg die rund 500 anwesenden Athleten aus 43 verschiedenen Ländern. Die Teilnehmerzahl der diesjährigen Jugend und Junioren WM in der Ferienregion Lenzerheide ist so hoch wie noch nie an einer Jugend und Junioren WM zuvor. «Wir geben unser bestes, dass ihr euch hier in Lenzerheide zu Hause fühlt», sagte Hartweg weiter und bedankte sich bei den anwesenden Organisatoren und Helfern für den grossartigen Einsatz.

Mit den Worten «Ich wünsche euch allen wunderbare Wettkämpfe mit hervorragenden Leistungen, Fairplay und Respekt» beendete Dagmara Gerasimuk, IBU Executive Board member, den offiziellen Teil der Eröffnungsfeier und erklärte die WM für offiziell eröffnet. Die Organisatoren freuen sich nun auf sieben Wettkampftage bis und mit Sonntag, 2. Februar 2020, und wünschen allen Teilnehmenden einen unvergesslichen Event in der Ferienregion Lenzerheide.

«Hopp Schwiiz!»
Unter den zahlreichen Athleten sind auch 16 Schweizer mit von der Partie. Und denen ist so einiges zuzutrauen, so sind doch die beiden amtierenden Jugendweltmeister, Amy Baserga und Niklas Hartweg, Schweizer und auch dieses Jahr wieder in Bestform. Sowohl sie als auch acht weitere Schweizer dürfen einen direkten Heimvorteil geniessen. Zehn der 16 selektionierten Schweizer sind nämlich Mitglieder des Biathlon Stützpunkts Ostschweiz und trainieren somit regelmässig auf der Anlage der Biathlon Arena Lenzerheide in Lantsch/Lenz. Beste Voraussetzungen also, um es bei der Heim-WM Medaillen regnen zu lassen.