Lenzerheide holt die Ski-WM der Fluggesellschaften 2022 nach Graubünden

11. März 2020
Vom 13. bis 18. März 2022 kommt die Ski-Weltmeisterschaft der Fluggesellschaften nach 19 Jahren zurück nach Lenzerheide. Die Ski-WM, wo ausschliesslich Mitarbeitende von Fluggesellschaften gegeneinander antreten, findet nach 2003 zum zweiten Mal in Lenzerheide statt. Die Vergabe des Events fand letzte Woche im Rahmen der Ski-WM der Fluggesellschaften 2020 im Big White Ski Resort in Kanada statt.
Kontaktdaten
Carmen Hartmann
PR/Medien
Ferienregion Lenzerheide & Lenzerheide Bergbahnen AG
T +41 81 385 57 30
carmen.hartmann@lenzerheide.com

Die jährliche Ski-Weltmeisterschaft der Fluggesellschaften, auf englisch World Airlines Ski Championship (WASC), ist ein internationaler Wintersportwettbewerb. Mit dabei an den Meisterschaften auf professioneller Basis sind zahlreiche Airline-Skimannschaften. An der jährlichen Veranstaltung nehmen ausschliesslich Mitarbeitende von Fluggesellschaften aus den verschiedensten Abteilungen einer Fluggesellschaft wie beispielsweise Piloten, Flugbegleitung,  Disposition, Crewplanung oder Bodenpersonal teil. Der Wettbewerb wird von der International Airlines Ski Federation (IASF) in Zusammenarbeit mit beliebten Weltklasse-Skigebieten organisiert. Die Ferienregion Lenzerheide freut sich über die Durchführung des Events im Wintersportgebiet Arosa Lenzerheide im Jahr 2022.

Neuer Topevent für die Ferienregion Lenzerheide
Die Ski-WM der Fluggesellschaften ergänzt den Eventkalender der Ferienregion Lenzerheide auf erfrischende Art und Weise und bestätigt, dass sich Lenzerheide auf internationaler Ebene als Topevent-Destination in den Köpfen verankert hat. «Im Zweikampf mit Sotschi konnte Lenzerheide mit seinem Angebot die Teams der verschiedenen Airlines von sich überzeugen», freut sich Marc Schlüssel, Leiter Marketing der Ferienregion Lenzerheide.

Bei der Ski-Weltmeisterschaft der Fluggesellschaften werden rund 40 Airlines während einer Woche mit rund 500 Teilnehmenden erwartet. Insbesondere Besucher aus fernen Ländern verbringen oftmals bereits einige Tage vor oder ebenso nach dem Event in der Destination und generieren so willkommene Logiernächte in der auslaufenden Wintersaison. Diverse Leistungsträger der Ferienregion Lenzerheide sollen bei der Planung und Umsetzung des Events berücksichtigt werden.

Verfügbare Medienbilder

  • Der Ausflug nach Kanada hat sich gelohnt: Marc Schlüssel, Leiter Marketing (LMS), und Maurin Malär, Eventmanager (LMS), kamen mit einer Event-Zusage in der Tasche zurück nach Hause.
    11. März 2020 | © Ferienregion Lenzerheide