Arosa Humorschaufel geht an «Mister Corona» Daniel Koch

5. Dezember 2020
Daniel Koch führte die Schweiz kompetent aber stets charmant und mit der nötigen Prise Humor durch die erste Welle der Coronakrise. Mit seinem trockenen Humor überzeugte er auch die Jury des Arosa Humorfestivals und durfte am heutigen dritten Digital-Festivaltag die begehrte Arosa Humorschaufel entgegennehmen.
Kontaktdaten
Marion Schmitz
Stv. Tourismusdirektorin / Leiterin Marketing, Kommunikation und Tourist Services
T +41 81 378 70 47
marion.schmitz@arosa.swiss

Die diesjährige Arosa Humorschaufel geht an «Mister Corona» Daniel Koch. Seine ruhige und kompetente, aber gleichzeitig humorvolle Art, veranlasste die Jury dazu, den Mister Corona für die begehrte Humorauszeichnung zu nominieren. Ziemlich genau ein halbes Jahr nach der Nominierung ist Daniel Koch zwar von seinem Amt zurückgetreten, die Jury aber immer noch beeindruckt von seiner Art des Krisenmanagements. «Wer in misslichen Zeiten den Humor nicht verliert, wer mit Charme, Schalk und Gelassenheit, selbst unangenehme Erklärungen so kommunizieren kann, dass einem das Lachen nicht vergeht, der hat die Arosa Humorschaufel verdient» begründet Festivaldirektor Frank Baumann die Wahl.

Mit der Übergabe der Humorschaufel an Daniel Koch, wird der direkte Gegenpol zur kürzlichen Enthüllung des Schneemann des Jahres, dem Coronavirus gebildet. «Kaum etwas hat es je geschafft, die Welt so auf den Kopf zu stellen, wie es das Coronavirus aktuell tut. Dass beide Preise des diesjährigen Arosa Humorfestival Digital auf das Virus zurückzuführen sind, zeigt zwar dass das Thema im 2020 allgegenwärtig war, betont aber auch, dass die Pandemie nicht nur Negatives mit sich brachte.» erklärt Pascal Jenny, Jurymitglied und Tourismusdirektor in Arosa. Auch er zeigt sich beeindruckt von Kochs Auftreten: «Unser diesjähriger Humorschaufelträger weiss seinen trockenen Humor auch in schwierigen Situationen stets charmant und am richtigen Ort zu platzieren. Dies bewies er einmal mehr als er zur Entgegennahme der Humorschaufel mit Schlittenhund und Langlaufski im schneefreien Zürich auftauchte» lacht Pascal Jenny.

«Die Auszeichnung berührt mich sehr und ich nehme sie gerne stellvertretend für die Humor- und Kleinkunstszene entgegen, die in diesen Tagen nichts zu Lachen hat. Die Ehrung überrascht mich aber auch, bin ich doch das Gesicht, welches im Namen der Regierung auch das Arosa Humorfestival verhindert hat. Ich bin aber überzeugt, dass wir im Jahr 2021 wieder im Zelt im Schnee gemeinsam lachen dürfen» sagt der stolze Preisträger aus Bern.

Nominiert für die diesjährige Humorschaufel in Arosa waren neben Daniel Koch auch noch Regisseur Rolf Lyssy, Eishockeyspieler Roman Josi und Bundesrat Ueli Maurer. Die Arosa Humorschaufel gehört zu den wichtigsten Schweizer Kulturpreisen und hat in den vergangenen Jahren Persönlichkeiten aus den unterschiedlichsten Branchen geehrt.

Im Rahmen des Arosa Humorfestivals werden jeweils zwei wichtige Awards vergeben. Zum einen der Schneemann des Jahres, für unfreiwillige Komik und negativen Gesprächsstoff, zum anderen die Arosa Humorschaufel, für ein gelungenes und humorvolles Auftreten in der Öffentlichkeit. Auch vom diesjährigen Arosa Humorfestival Digital, sind die legendären Auszeichnungen nicht wegzudenken. So wurde am ersten Festivaltag das Coronavirus zum Schneemann des Jahres gekürt. Traditionsgemäss wurde zwei Tage später die sicherlich begehrtere Humorschaufel aus reinstem Aroser Eis vergeben. Dies ausnahmsweise nicht mit Bergpanorama auf dem Humorfestivalarael in Arosa, aber dafür einzigartig im Rahmen der digitalen Ausführung, mit Seeblick am Bellevue in Zürich.

Nach der Vergabe der Arosa Humorschaufel geht die digitale Version des Festivals noch bis am 13. Dezember 2020 weiter. Dabei wird täglich um 17.00 Uhr eine Best-Of Sendung aus den vergangenen 28 Jahren ausgestrahlt. «Die digitale Version kann das einzigartige Festivalfeeling im Humorzelt auf dem Tschuggenareal leider nicht künstlich erzeugen. Aber  das Schneesportgebiet Arosa Lenzerheide überzeugt auch ohne das legendäre Zelt und verwöhnt Gäste zurzeit mit perfekt präparierten Pisten und innovativen Angeboten», erklärt Pascal Jenny. Egal ob unter der Nebeldecke im Flachland oder in einer heimeligen Stube nach einem Skitag in Arosa, hineinschauen auf humorfestival.swiss/digital lohnt sich auf jeden Fall, täglich um 17.00 Uhr.

Verfügbare Medienbilder

  • Arosa Humorschaufel geht an Daniel Koch
    5. Dezember 2020 | © Arosa Tourismus
  • Übergabe der Arosa Humorschaufel mit Frank Baumann, Daniel Koch und Pascal Jenny
    5. Dezember 2020 | © Arosa Tourismus