Bike Kingdom App gewinnt zweimal Silber, zweimal Bronze und erreicht den 4. Platz beim Master of Swiss Apps 2020

3. Dezember 2020
Nachdem das Bike Kingdom Lenzerheide als gesamtes Projekt vergangene Woche einen MILESTONE gewann, kommen nun weitere Preise für die Bike Kingdom App dazu. Beim Best of Swiss Apps Award am Mittwochabend räumte die Bike Kingdom App gleich in mehreren Kategorien ab und wurde mit dem 4. Platz beim Rennen um den Master of Swiss Apps 2020 belohnt. Die Preise gehen nicht nur an den Auftraggeber Lenzerheide Marketing und Support AG, sondern auch an die Entwicklungsfirmen inside labs und Creative Intelligence Society.
Kontaktdaten
Carmen Lechner
PR/Medien
Ferienregion Lenzerheide & Lenzerheide Bergbahnen AG
T +41 81 385 57 30
carmen.lechner@lenzerheide.com

Schon wieder gab es Grund zum Jubeln für die Hüter des Bike Kingdom Lenzerheide. Als wäre der Schweizer Tourismuspreis MILESTONE – der «Oscar des Tourismus» – nicht  genug, wurde am Mittwochabend zusätzlich die Bike Kingdom App ausgezeichnet und dies gleich mehrfach. Anlass dafür gab der Best of Swiss Apps Award, der aufgrund der aktuellen Situation rund um Covid-19 virtuell durchgeführt wurde. Bei den insgesamt 229 Projekteingaben schaffte es die Bike Kingdom App viermal auf das Podest und wurde in der Gesamtwertung – der Auszeichnung zum Master of Swiss Apps 2020 – Vierte. Silber gab es in den Kategorien Campaigns und Functionality, Bronze gab es in den Kategorien Design und UX/Usability. Die eingereichten Apps wurden von einzelnen Fachjurys, bestehend aus jeweils sechs bis zehn Expertinnen und Experten, nach kategorienspezifischen Kriterien bewertet.

Über die App
Die Bike Kingdom App sammelt täglich zehntausende Datenpunkte als Grundlage für das Content- und Campaign-Management. Dies erlaubt die Gestaltung von hoch personalisierten digitalen Experiences. Biker, die ihre Fahrten mit Hilfe der App aufzeichnen, erhalten relevante Inhalte und Angebote basierend auf den gefahrenen Trails und werden am Ende des Tages mit einer Übersicht ihrer Leistung belohnt. Dank der in der App gesammelten Daten können Customer Journeys im Gelände erstellt werden. «Wir wissen, wo Biker unterwegs sind und finden zum Beispiel heraus, wie viele Trails ein Biker im Durchschnitt täglich fährt. Gepaart mit den Schwierigkeitsstufen der Trails, lassen sich so Bewegungsmuster auf unseren Trails errechnen», erklärt Marc Schlüssel, Leiter Marketing der Ferienregion Lenzerheide. Zudem schafft die Bike Kingdom App mit Hilfe von Gamification zusätzliche Anreize, sich mit seinen Freunden oder Fremden zu messen, Challenges zu gewinnen und sich mit bestimmten Aufgaben, sogenannten Quests, Preise, beispielsweise ein Mountainbike, zu ergattern. Rund 50’000 Biker haben die App im Rekordsommer 2020 genutzt und ihr Bike Erlebnis um eine digitale Dimension erweitert.

Erfolg dank herausragender Zusammenarbeit
Gestartet mit einer Idee wurde die Bike Kingdom App zu einem wichtigen Element in der Bike Positionierung der Ferienregion Lenzerheide. «An dieser Stelle ist es uns wichtig, die herausragende Zusammenarbeit mit unseren beiden Partnern inside labs und Creative Intelligence Society hervorzuheben», so Marc Schlüssel. «Von der Konzeptionierung durch Creative Intelligence Society bis zur Entwicklung durch inside labs waren beide Partner mit Herzblut dabei, weshalb wir die gewonnen Preise mit Stolz und Freude gemeinsam als Team entgegennehmen.»

Der Best of Swiss Apps Award zeichnet jährlich jeweils im Herbst herausragende Apps - mobile Applikationen und Web-Projekte - aus, die von Schweizer Unternehmen in Auftrag gegeben oder für Schweizer Unternehmen entwickelt worden sind. Damit setzt Best of Swiss Apps Qualitätsstandards und stellt der jungen App- und Mobile-Branche eine Publizitäts- und Networking-Plattform zur Verfügung. Rund 50 Jurorinnen und Juroren in rund zehn Wettbewerbskategorien begutachten kompetent die eingereichten Projekte. Die wirtschaftliche Trägerschaft für den Best of Swiss Apps Award liegt bei der Netzmedien AG. Der Jury-Chairman vertritt die Jurys im Steering-Board, währenddem Swico als ideeller Träger und Haupt-Verbandspartner die Brücke zur inzwischen stark gewachsenen Web- und ICT-Branche schlägt und deren Interessen in den Gremien des Awards vertritt.

Verantwortlich bei Lenzerheide Marketing und Support AG: Marc Schlüssel (Leiter Marketing), Pascal Krieger (Brand Manager), Caspar Mücke (User-Engagement), Carmen Lechner (PR/Medien); Weitere Verantwortliche: Creative Intelligence Society AG (Strategie und Konzept), Inside labs: Kris Paasila, Michael Krähenbühl, Curdin Barandun, Daniel Medina, Julian Vaupel, Stefanie Jakob (App Konzeption und Entwicklung).

Verfügbare Medienbilder

  • Bike Kingdom App wird mehrfach ausgezeichnet
    3. Dezember 2020 | © Bike Kingdom Lenzerheide