Lenzerheide sucht Heidsee Ranger und sorgt für optimale Besucherlenkung

26. Mai 2020
Die Ferienregion Lenzerheide arbeitet in diesen Tagen intensiv an der Sommerkampagne #entdeckelenzerheide, die nicht nur Tipps für Corona-konforme Highlights abseits der bekannten Hotspots, sondern auch ein Stelleninserat enthält. Damit die Gäste im Lido am Heidsee ohne Bedenken ihre Zeit geniessen können, werden für die Sommermonate Ranger gesucht. Regionale COVID-19 Hinweisplakate, die den Gästen auf sympathische Art und Weise nahe legen, sich an die Abstands- und Hygieneregeln zu halten, sind ebenfalls Teil der Kampagne und hängen seit anfangs Woche in der gesamten Ferienregion.
Kontaktdaten
Carmen Lechner
PR/Medien
Ferienregion Lenzerheide & Lenzerheide Bergbahnen AG
T +41 81 385 57 30
carmen.lechner@lenzerheide.com

#entdeckelenzerheide ist nicht nur ein Hashtag, sondern bezeichnet die komplette Sommer-Aktivierung der Ferienregion Lenzerheide inklusive der gleichnahmigen Kampagne. Im Rahmen von #entdeckelenzerheide sollen die Besucherinnen und Besucher der Ferienregion optimal informiert und «gelenkt» werden. Ziel ist es, die erwarteten Besucherströme Corona-konform weg von den beliebtesten Hotspots hin zu bislang unentdeckten Perlen in der Ferienregion zu bewegen. Grössere Personenansammlungen sollen in der Zeit von Social Distancing ausbleiben. Mit verschiedenen Kurzspots und einer informativen Website, inklusive Entdeckerlisten, werden deshalb weniger bekannte Orte zwischen Malix und Brienz/Brinzauls in den Fokus gerückt.

Galerie Pesko hilft bei der Suche nach Inspiration
Wer sich statt via Internet lieber direkt vor Ort von den noch unentdeckten Orten inspirieren lassen möchte, kann dies ab nächster Woche in der Galerie Pesko in Lenzerheide tun. Dort werden Bilder, des lokalen Fotografen Adrian Flütsch (Sundroina pictures) zu den Orten, die im Rahmen der #entdeckelenzerheide Kampagne präsentiert werden, ausgestellt. Zudem ist seit dem Auffahrtswochenende auch das Informationsbüro in Lenzerheide mit beschränkten Öffnungszeiten in Betrieb.

Die freundlicheren «BAG-Plakate» sind neue Hingucker
Die «Corona-Taskforce» der Ferienregion Lenzerheide, die sich zu Beginn der Krise aus Vertretern aus Tourismus, Hotellerie, Gewerbe und Gemeinde formierte, hat beschlossen, zusätzlich zu den offiziellen Informationsplakaten des BAG regionale COVID-19 Hinweisplakate zu kreieren. Zur Verfügung stehen drei verschiedene Sujets, welche den Betrachter auf sympathische Art und Weise auffordern, sich an die bekannten Abstands- und Hygieneregeln zu halten. Die Plakte stehen allen Leistungsträgern der Ferienregion Lenzerheide kostenlos zur Verfügung.

Heidsee Ranger patroullieren zwischen Badetüchern
#entdeckelenzerheide setzt auf eine proaktive Kommunikation. Damit am sommerlichen Hotspot, dem Lido am Heidsee, nicht Badetuch an Badetuch platziert wird, sondern alles Corona-konform abläuft, sucht die Ferienregion Lenzerheide während der Monate Juli und August Heidsee Ranger/innen. In dieser Funktion sensibilisieren sie die Gäste auf die COVID-19 Regeln des BAG und geben Empfehlungen und Tipps im Sinne einer optimalen Besucherlenkung.

Verantwortlich bei Lenzerheide Marketing und Support AG: Bruno Fläcklin (Geschäftsführer), Marc Schlüssel (Leiter Marketing), Nicole Gysi (Kampagnenleiterin), Maurin Malär (Besucherlenkung), Carmen Hartmann (Medienverantwortliche); weitere Verantwortliche: Sundroina Pictures, Moviemaint, Casutt Druck und Werbetechnik AG.

Verfügbare Medienbilder

  • Eines der drei neuen COVID-19 Hinweisplakate
    26. Mai 2020 | © Samantha Saskia Dugon
  • Schaftobelfall im Parc Ela für Trailrunner
    26. Mai 2020 | © Sundroina Pictures
  • Burgruine Belfort für Familien
    26. Mai 2020 | © Sundroina Pictures