Michael Lauber wird für den Schneemann des Jahres nominiert

18. Mai 2020
Ein schier endloses Spiel auf dem Fussballnebenschauplatz lässt uns nachdenklich den Kopf schütteln. Dabei würden wir doch viel lieber lachen, wenn es um das Arosa Humorfestival geht. Anschuldigungen gegen den FIFA Präsidenten Gianni Infantino, den letztjährigen Gewinner des Schneemannes des Jahres, sind wir uns gewohnt. Vermehrt steht auch Bundesanwalt Michael Lauber im Rampenlicht. Von Strafanzeige und möglichem Amtsenthebungsverfahren wird gesprochen. Nun auch auf kantonaler Ebene im Kanton Bern. Erstmals sieht sich eine kantonale Staatsanwaltschaft mit der Fifa-Affäre konfrontiert. Die Jury des Arosa Humorfestivals nominiert Lauber für sein «Festklammern & Abstreiten» für die Auszeichnung „Schneemann des Jahres“.
Kontaktdaten
Marion Schmitz
Leiterin Marketing, Kommunikation, Produkte und Digitalisierung / Mitglied der Geschäftsleitung
Arosa Tourismus
T +41 81 378 70 47
marion.schmitz@arosa.swiss

Die Anzeige geht aus einem Interview hervor, das kürzlich in den Zeitungen des CH-Media Verlagshauses erschien. Darin meint der Strafrechtsexperte Markus Mohler, dass der Kanton Bern gegen Infantino und Lauber vorgehen muss. Unter anderem begründet sich die Forderung informellen Treffen zwischen den Herren Infantino und Lauber im Hotel Schweizerhof in Bern. Die kantonale Staatsanwaltschaft sieht sich mit einer eingegangenen Strafanzeige konfrontiert und muss aktiv werden.

Frank Baumann, künstlerischer Leiter des Arosa Humorfestivals, empfindet diese absurde Anhäufung von strafrechtlichen Verfahren zum Haare raufen. „Ein so langes hin und her kann ja gar nicht sein! Wir als Jury vom Arosa Humorfestival machen kurzen Prozess mit Lauber und nominieren ihn per sofort als Kandidat für den Schneemann des Jahres. So geht das!“.

Wie die Wahl zum diesjährigen Schneemann des Jahres ausfallen wird, erfahren wir am Donnerstag, 3. Dezember 2020, bei der Enthüllung der übermannsgrossen Schneeskulptur im Rahmen der Eröffnung des 29. Arosa Humorfestivals. Mit dem Arosa Schneemann des Jahres wird jährlich eine Person porträtiert, die mit unfreiwilliger Komik unter der Nebeldecke für Schlagzeilen gesorgt hat. Der Schneemann des Jahres gilt als wichtigste Negativ-Auszeichnung des Landes. Unter den bislang portraitierten Schneemännern befinden sich Zeitgenossen wie Geri Müller, Christian Constantin, Sepp Blatter, Donald Trump, Gölä und der oben genannte Gianni Infantino.

 

Eckpunkte 29. Arosa Humorfestival 2020

Start Hotelvorverkauf: Mittwoch, 10. Juni 2020 ab 10.00 Uhr

Start Öffentlicher Vorverkauf: Mittwoch, 7. Oktober 2020 ab 8.00 Uhr

29. Arosa Humorfestival: 3. bis 13. Dezember 2020
im Zelt bei der Tschuggenhütte, auf der Blatter-Bühne im Blatter’s Arosa Hotel und in der Humorhalle im Sport- und Kongresszentrum.

Das vollständige Programm des 29. Arosa Humorfestivals finden Sie hier.

 

 

 

 

Verfügbare Medienbilder

  • Schneemann des Jahres
    18. Mai 2020 | © Arosa Tourismus / Nina Mattli
  • Das Arosa Humorfestival
    18. Mai 2020 | © Arosa Tourismus / Nina Mattli