Nights to remember – ein See voller Emotionen

25. Juni 2020
Arosa – wo die Welt noch heil ist – greift in Corona-Zeiten gestressten Menschen unter die Arme und hilft diesen, sich von den psychischen und physischen Strapazen der letzten Wochen zu erholen. Im Sommer 2020 wird an drei Daten ein romantisches Candle-Light-Picknick auf dem Obersee organisiert. Arosa übernimmt an einem der drei Picknick-Abende als Familienort zudem die Kinderbetreuung für einen ungestörten Abend zu zweit. Als Abschluss der Sommerserie werden am Sonntag, 27. September 2020 die «Erfinder» der Wassershow und «Heimweh-Aroser» Chaostheater Oropax eine für Arosa massgeschneiderte Überraschungs-Show zum Besten geben.
Kontaktdaten
Marion Schmitz
Leiterin Marketing & Kommunikation / Mitglied der Geschäftsleitung, Arosa Tourismus
T +41 81 378 70 47
marion.schmitz@arosa.swiss

Unter dem Motto «ein See voller Emotionen» veranstaltet Arosa am Samstag, 8. August, Freitag, 21. August und Sonntag, 27. September 2020 je ein Candle-Light-Picknick. Das einmalige Date auf dem Floss im Obersee wird von Musik und einer Lesung aus dem Buch «Arosa in 100 Geschichten» begleitet.

 

Samstag, 8. August 2020

  • 50 Plätze für Eltern mit Kindern (inklusive Kinderbetreuung)
  • Verschiebedatum: Sonntag, 9. August 2020

 

Freitag, 21. August 2020

  • 50 Plätze für «Silver und Golden Agers» (ohne Kinderbetreuung)
  • Verschiebedatum: Samstag, 22. August

 

Sonntag, 27. September 2020

  • 50 Plätze für jedermann & jedefrau buchbar (ohne Kinderbetreuung)
  • Verschiebedatum Sonntag, 4. Oktober 2020

 

Konditionen
Jeder Teilnehmer bestimmt den Wert seines persönlichen Floss-Picknicks auf dem Obersee selbst! Das Mindestangebot liegt bei CHF 500.00 pro Floss (2 Personen). Bis 14 Tage vor dem Anlass werden alle Angebote gesammelt. Anschliessend werden die 50 Floss-Tische an die meistbietenden Personen vergeben und alle Bieter entsprechend informiert.
Candle-Light-Picknick + Spende Ökofonds Arosa: ab CHF 500.00

Nachhaltige Aktivitäten in Arosa
Der Erlös der Aktion «Nights to remember - ein See voller Emotionen» dient zum einen der Deckung der Kosten der Szenerie, der Picknick-Verpflegung und Infrastruktur für den Anlass auf dem See und zum anderen als Spende- und Sammelaktion für die Förderung von regionalen Produkten und lokalen Angeboten durch den «Ökofonds» von Arosa.

Der Bünder Ferienort will sich zu einer der nachhaltigsten Destinationen der Alpen entwickeln. Nachhaltig, aber genussvoll. Der bewusste Konsum mit Verantwortung und gutem Gewissen, ohne Verzichte und Verbote. Die Strategie «Nachhaltiges Arosa 2030» umfasst unter anderem die Förderung von regionalen Produkten und lokalen Aktivitäten in der Ferienregion. Ein allfälliger Gewinn durch den Verkauf der Floss-Gastroplätze kommt diesen Aktivitäten zugute und wird dem «Ökofonds» zugewiesen.

Geschichten-Auswahl
Auf Basis des kürzlich neu erschienenen Buches «Arosa in 100 Geschichten» von Peter Röthlisberger wurden im Frühsommer 2020 täglich spannende Geschichten aus dem Buch portraitiert (vgl. Arosas digitale Zeitreise). Die Teilnehmer der «Nights to remember» haben die Möglichkeit zwischen fünf verschiedenen Kurzgeschichten auszuwählen und abzustimmen. Die Geschichte mit den meisten Stimmen gewinnt und wird am Candle-Light-Picknick live und in voller Länge von einem Geschichtenerzähler oder dem Aroser Kurdirektor Pascal Jenny erzählt.

Verfügbare Medienbilder

  • Nights to remember – ein See voller Emotionen
    29. Juni 2020 | © Arosa Tourismus / Nina Mattli