1. April 2021

Die digitale Revolution

Ein Eco-System für Arosa Lenzerheide
Bike_Kingdom_Lenzerheide_App3.jpg
Die digitale Revolution

Die Coronakrise gilt als Turbo der digitalen Transformation. Diese digitale Revolution trifft praktisch all unsere Lebensbereiche. In der Arbeitswelt, wo Video-Calls zur Tagesordnung geworden sind. An Hochschulen und Universitäten, wo sich Studierende und Professoren über sogenannte Distance-Learning-Tools austauschen. Oder im täglichen Einkauf, wo Bargeld zur seltenen Ausnahme geworden ist. Experten gehen davon aus, dass bereits in fünf Jahren 80% der Zahlungen digital abgewickelt werden. Kaum einer unserer Lebensbereiche unterliegt nicht einem immer schneller voranschreitenden Wandel. 

Der Umgang mit der Informationsflut

Mit der Digitalisierung und der damit zusammenhängenden fortschreitenden Vernetzung verändern sich auch die Kommunikationsmöglichkeiten und -kanäle. Immer mehr neue digitale Kommunikationskanäle erhöhen die ohnehin schon grosse Informationsflut und mindern damit die Aufmerksamkeitsspanne jedes einzelnen unweigerlich. Diese Entwicklung hat auch entsprechend grosse Auswirkungen auf die Kommunikation gegenüber unseren Gästen.  

Mit dem steigenden Überfluss an Informationen und Möglichkeiten wächst das Verlangen nach identitätsstiftenden Inhalten, mehr Sinnhaftigkeit, Nachhaltigkeit und wahrem Nutzen. Tourismusdestinationen bleiben davon nicht ausgenommen. In der Ferien- und Freizeitgestaltung entsteht eine immer grössere Sehnsucht nach echten, einzigartigen Erlebnissen. Die zentrale Herausforderung für die Destinationen liegt darin, diese Erlebnisse für den Gast so weit wie möglich zu individualisieren und zugänglich zu machen - barrierefrei, einfach, zeitgemäss und mobil.  

Die digitale Revolution setzt völlig neue Erwartungshaltungen an moderne Freizeitangebote und Dienstleistungen. Technologische Lösungen sollen das Gästeerlebnis verbessern und gleichzeitig helfen, existierende Ertragsquellen effizienter auszuschöpfen oder neue Businesspotenziale zu erschliessen. Das ist eine grosse Chance für Tourismus- und insbesondere Bergregionen, über das ganze Jahr attraktiver zu werden. Nicht nur als Ferien-, sondern auch als Wohn- und Arbeitsort. Ein kompromissloser Fokus auf Innovation, Qualität, Erlebnis-Differenzierung und Individualisierung fördert die Attraktivität einer Bergdestination und hält diese sicher am Leben.  

Digitalisierung funktioniert nur gemeinsam

Aus diesem Grund laufen seit einiger Zeit grosse Bestrebungen, ein digitales Eco-System für Arosa Lenzerheide aufzubauen. Mit dem Ziel, Leistungsträger untereinander zu vernetzten und die Prozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette rund um touristische Angebote, Informationen und Initiativen zu vereinfachen. Denn Digitalisierung funktioniert nur gemeinsam. Als grosse Destination Arosa Lenzerheide können wir Synergien gewinnen und untereinander nutzen. Das digitale Eco-System ist die technische und organisatorische Grundlage, um die digitale Revolution gemeinsam zu stemmen und neue Möglichkeiten zu erschliessen. 

Mit dieser und weiteren Kolumnen wollen wir von der LMS AG wertvolle Informationen und unser Wissen zum digitalen Transfer teilen und fördern. In regelmässigen Abständen bringen wir Ihnen die verschiedenen Aspekte der digitalen Transformation näher und zeigen für Sie entsprechende Chancen auf. Mit dem Ziel, das Bewusstsein für die digitale Revolution innerhalb der Ferienregion Lenzerheide zu stärken, das Verständnis zu fördern und individuelle Kompetenzen aufzubauen. Wir freuen uns auf einen spannenden und regen Austausch. 

marc-schluessel.jpg
Autor
Marc Schlüssel
Zum Profil

Marc Schlüssel ist stellvertretender Geschäftsführer der LMS AG. In seiner Funktion als Leiter Marketing, Kommunikation und Eventsupport ist er für die Planung und Umsetzung der Destinationsmarketingstrategie verantwortlich. Damit verantwortet er sowohl die verschiedenen Kampagnen und Entwicklungen innerhalb der strategischen Geschäftsfelder als auch die Umsetzung in den einzelnen Kommunikationskanälen. Zudem beschäftigt er sich seit einiger Zeit intensiv mit dem Thema «Digital Eco-System». Gemeinsam mit Arosa Tourismus und den Lenzerheide und Arosa Bergbahnen soll eine kundenzentrierte digitale Lösung für Destinationsangebote entstehen.



Marc Schlüssel

Leiter Marketing, Kommunikation, Eventsupport / Stv. Geschäftsführer

T +41 81 385 57 20

marc.schluessel@lenzerheide.com


Weitere Artikel des Autors

Ähnliche Beiträge